Zum Inhalt springen
Startseite » Gartenpflanzen » 40 lila Blumen mit Namen von A-Z

40 lila Blumen mit Namen von A-Z

40 lila Blumen mit Namen von A-Z Titel

Lila ist in der Natur keine häufige Farben bei Blumen. Im Garten ist jede Blume in dieser Farbe ein besonderer Hingucker. Dank vieler Züchtungen gibt es immer mehr lilafarbene Pflanzen.

Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • viele Arten bevorzugen einen vollsonnigen Standort
  • für schattigere Standorte sind Storchschnabel-Arten geeignet
  • Arten wie der Lavendel oder die Duftnesseln haben aromatisch duftende Blätter
  • mit einer guten Kombination an Arten kann ein Beet von März bis Oktober voll mit lila Blüten sein

Inhaltsverzeichnis

Ährige Prachtscharte (Liatris spicata)

Ährige Prachtscharte (Liatris spicata)
  • Wuchshöhe: 30 bis 80 cm
  • Blütenform: ährenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: einfach, spitz zulaufend, lineal, matt
  • Standort: Sonne

Anis-Duftnessel (Agastache foeniculum)

Anis-Duftnessel (Agastache foeniculum)
  • Wuchshöhe: 50 bis 80 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: eiförmig, spitz zulaufend, Rand gesägt
  • Standort: Sonne

Asiatische Duftnessel (Agastache rugosa)

Asiatische Duftnessel (Agastache rugosa)
  • Wuchshöhe: 60 bis 70 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: herzförmig oder lanzettlich, spitz zulaufend, Rand gesägt, dunkelgrün
  • Standort: Sonne

Atlas-Mannstreu (Eryngium variifolium)

Atlas-Mannstreu (Eryngium variifolium)
  • Wuchshöhe: 35 bis 40 cm
  • Blütenform: ballförmig
  • Blütezeit: August bis September
  • Blätter: handförmig, gesägt, dunkelgrün
  • Standort: Sonne

Bach-Minze (Mentha aquatica)

Bach-Minze (Mentha aquatica)
  • Wuchshöhe: 40 bis 60 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: eiförmig, gesägter Rand, matt, duftend, hellgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Berg-Aster (Aster amellus)

Berg Aster (Aster amellus)
  • Wuchshöhe: 30 bis 60 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: August bis September
  • Blätter: lanzettlich, gewellt, rau, tief-grün
  • Standort: Sonne

Blüten-Salbei (Salvia nemorosa)

Blüten-Salbei (Salvia nemorosa)
  • Wuchshöhe: 20 bis 40 cm
  • Blütenform: ährenförmig
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Blätter: lanzettlich, fein gezähnter Blattrand, rau, laubabwerfend
  • Standort: Sonne

Tipp: Beliebte Sorten sind beispielsweise „Ostfriesland“ bzw. „Ostfriesland Kompakt“ oder „Amethyst“.

Brauner Storchschnabel (Geranium phaeum)

Brauner Storchschnabel (Geranium phaeum)
  • Wuchshöhe: 45 bis 50 cm
  • Blütenform: traubenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: gelappt, Rand grob gesägt
  • Standort: Halbschatten

Buschige Herbst-Aster (Aster dumosus)

Buschige Herbst-Aster (Aster dumosus)
  • Wuchshöhe: 20 bis 40 cm
  • Blütenform: strahlenförmig
  • Blütezeit: September bis Oktober
  • Blätter: lanzettlich, glatt
  • Standort: Sonne

Dalmatiner Polster-Glockenblume (Campanula portenschlagiana)

Dalmatiner Polster-Glockenblume (Campanula portenschlagiana)
  • Wuchshöhe: 8 bis 15 cm
  • Blütenform: glockenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: rundlich, gebuchteter Rand, glänzend, laubabwerfend
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Delavays Wiesenraute (Thalictrum delavayi)

Delavays Wiesenraute (Thalictrum delavayi)
  • Wuchshöhe: 120 bis 180 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: gefiedert, Rand gelappt, matt, tiefgrün
  • Standort: Halbschatten

Dolden-Glockenblume (Campanula lactiflora)

Dolden-Glockenblume (Campanula lactiflora)
  • Wuchshöhe: 60 bis 80 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: lanzettlich, gesägter Blattrand, fein behaart
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Dreimasterblume (Tradescantia)

Dreimasterblume (Tradescantia)
  • Wuchshöhe: 35 bis 40 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: Mai bis September
  • Blätter: lineal, lanzettlich, ganzrandig, fleischig, frischgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Tipp: Sorten wie „Leonora“ können mehrmals im Jahr blühen.

Echter Beinwell (Symphytum officinale)

Echter Beinwell (Symphytum officinale)
  • Wuchshöhe: 80 – 100 cm
  • Blütenform: traubenförmig
  • Blütezeit: Mai – Juli
  • Blätter: breit, lanzettlich, behaart, dunkelgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Hinweis: Der Echte Beinwell brauch einen konstant feuchten Boden.

Großblumige Elfenblume (Epimedium grandiflorum)

Großblumige Elfenblume (Epimedium grandiflorum)
  • Wuchshöhe: 15 bis 25 cm
  • Blütenform: traubenförmig
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Blätter: herzförmig, Rand dornig gezähnt, ledrig, braun-grün
  • Standort: Halbschatten bis Schatten

Großblütige Braunelle (Prunella grandiflora)

Großblütige Braunelle (Prunella grandiflora)
  • Wuchshöhe: 10 bis 20 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: lanzettlich, gekerbt
  • Standort: Sonne

Tipp: Die Braunelle ist ideal um sehr karge Böden zu begrünen. Sie bildet weitläufige Blütenteppiche.

Hohe Flammenblume (Phlox paniculata)

Hohe Flammenblume (Phlox paniculata)
  • Wuchshöhe: 50 bis 70 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: lanzettlich, ganzrandig
  • Standort: Sonne

Tipp: Es gibt viele Flammenblumensorten in den unterschiedlichsten Farben. Lilafarben sind beispielsweise „Sweet Summer Temptation“, „Blue Paradise“, „Peacock Lilac“ oder „Uspech“.

Hohe Wiesenraute (Thalictrum rochebruneanum)

Hohe Wiesenraute (Thalictrum rochebruneanum)
  • Wuchshöhe: 150 bis 250 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: herzförmig
  • Standort: Halbschatten

Indianernessel (Monarda fistulosa)

Indianernessel (Monarda fistulosa)
  • Wuchshöhe: 100 bis 150 cm
  • Blütenform: ballförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: oval bis lanzettlich, spitz zulaufend, duftend, dunkelgrün
  • Standort: Sonne

Hinweis: Die Ursprungsart der Indianernessel hat rötliche Blüten. Bei Züchtungen wie „Prärienacht“ oder „Grape Gumball“ ist die Blume lila.

Japan-Krötenlilie (Tricyrtis hirta)

Japan Krötenlilie (Tricyrtis hirta)
  • Wuchshöhe: 30 bis 50 cm
  • Blütenform: glockenförmig
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • Blätter: herzförmig, fein behaart
  • Standort: Halbschatten

Die Krötenlilie ist nur bedingt winterhart. Sie sollte entweder in einem unbeheizten Gewächshaus überwintert oder im Freiland mit einer dicken Laubdecke geschützt werden.

Hinweis: Die Rhizome sind gelegentlich auch für Wühlmäuse attraktiv, weshalb sich ein Wühlmausschutz empfiehlt.

Knäuel-Glockenblume (Campanula glomerata)

Knäuel-Glockenblume (Campanula glomerata)
  • Wuchshöhe: 8 bis 12 cm
  • Blütenform: glockenförmig
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Blätter: lanzettlich, Rand gezähnt, rau, fein behaart
  • Standort: Sonne

Die Knäuel-Glockenblume ist sehr anspruchslos und vermehrt sich durch Selbstaussaat sehr gut.

Tipp: Sie eignet sich als eine der wenigen Glockenblumen auch gut als Schnittblume und hält in der Vase sehr gut.

Knollen-Brandkraut (Phlomis tuberosa)

Knollen-Brandkraut (Phlomis tuberosa)
  • Wuchshöhe: 100 bis 120 cm
  • Blütenform: ballförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: lanzettlich, Rand gesägt, ledrig, dunkelgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Knotiger Bergwald-Storchschnabel (Geranium nodosum)

Knotiger Bergwald Storchschnabel (Geranium nodosum)
  • Wuchshöhe: 40 bis 50 cm
  • Blütenform: schalenförmig
  • Blütezeit: Mai bis September
  • Blätter: mehrteilig, dreieckig, grob gesägter Rand
  • Standort: Halbschatten bis Schatten

Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)

Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris)
  • Wuchshöhe: 5 bis 20 cm
  • Blütenform: glockenförmig
  • Blütezeit: März bis April
  • Blätter: fiederteilig, fein behaart, tiefgrün
  • Standort: Sonne

Labrador-Veilchen (Viola labradorica)

Labrador-Veilchen (Viola labradorica)
  • Wuchshöhe: 10 bis 15 cm
  • Blütenform: tellerförmig
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Blätter: rundlich, gekerbt, rau, rötlich-grün, laubabwerfend
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Lavendel (Lavandula angustifolia)

Lavendel (Lavandula angustifolia)
  • Wuchshöhe: 20 bis 50 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: lineal, behaart, aromatisch, weißgrau
  • Standort: Sonne

Hinweis: Wer einen kleinwüchsigeren Lavendel sucht, sollte die Züchtung „Dwarf Blue“ wählen. Sie erreicht nur eine Höhe von ca. 30 Zentimetern.

Weitere Pflegetipps für Ihren Lavendel:

Muskateller-Salbei (Salvia sclarea)

Muskateller Salbei (Salvia sclarea)
  • Wuchshöhe: 100 bis 150 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: herzförmig, gesägt, graugrün, laubabwerfend
  • Standort: Sonne

Nachtviole (Hesperis matronalis)

Nachtviole (Hesperis matronalis)
  • Wuchshöhe: 60 bis 70 cm
  • Blütenform: schalenförmig
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Blätter: lanzettlich, gesägt
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Purpur-Königskerze (Verbascum phoeniceum)

Purpur Königskerze (Verbascum phoeniceum)
  • Wuchshöhe: 20 bis 60 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Blätter: eiförmig, spitz zulaufend, dunkel-grün, wintergrün
  • Standort: Sonne

Hinweis: Die Königskerze vermehrt sich in einem Staudenbeet sehr gut durch Selbstaussaat. Sie kreuzt sich allerdings auch gerne mit anderen Arten, wodurch die Blume anstatt Lila rostrot werden kann.

Quirlblütiger Salbei (Salvia verticillata)

Quirlblütiger Salbei (Salvia verticillata)
  • Wuchshöhe: 30 bis 60 cm
  • Blütenform: ährenförmig
  • Blütezeit: Mai bis September
  • Blätter: herzförmig, gekerbter Blattrand, rau
  • Standort: Sonne

Riesen-Lauch (Allium giganteum)

Riesen-Lauch (Allium giganteum)
  • Wuchshöhe: 50 bis 180 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: Juni bis Juli
  • Blätter: lineal, abgerundete Spitze, glatt, graugrün
  • Standort: Sonne

Der Riesen-Lauch hat einen schönen Fruchtschmuck, der über den Sommer dekorativ wirkt.

Hinweis: Über die Samen kann sich die Pflanze selbst vermehren. Bis sie allerdings zu großen Pflanzen herangewachsen sind, die auch blühen, vergehen viele Jahre.

Rittersporn (Delphinium)

Rittersporn (Delphiniuam)
  • Wuchshöhe: 30 bis 180 cm
  • Blütenform: traubenförmig
  • Blütezeit: Juni bis September
  • Blätter: handförmig, gelappt
  • Standort: Sonne

Hinweis: Es gibt verschiedene Rittersporn-Arten sowie zahlreiche Kreuzungen. Die Blütenfarbe reicht von einem hellen bis zu einem dunklen Lila und kann sowohl offen als auch gefüllt sein.

Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas)

Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas)
  • Wuchshöhe: 40 bis 60 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: lienal, Spitze abgerundet, duftend, samtig, graugrün
  • Standort: Sonne

Der Schopf-Lavendel ist nicht winterhart.

Tipp: Schneiden Sie die lila Blume im Herbst nach der Blüte zurück und überwintern Sie sie frostfrei in einem hellen Stiegenhaus.

Sommer-Aster (Aster amellus)

Sommer-Aster (Aster amellus)
  • Wuchshöhe: 40 bis 50 cm
  • Blütenform: strahlenförmig
  • Blütezeit: August bis September
  • Blätter: breit, lanzettlich, gewellt, rau, dunkelgrün
  • Standort: Sonne

Steifes Eisenkraut (Verbena rigida)

Steifes Eisenkraut (Verbena rigida)
  • Wuchshöhe: 40 bis 60 cm
  • Blütenform: ährenförmig
  • Blütezeit: Juni bis Oktober
  • Blätter: lanzettlich, gesägt, mittelgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Sternkugel-Lauch (Allium christophii)

Sternkugel Lauch (Allium christophii)
  • Wuchshöhe: 20 bis 50 cm
  • Blütenform: doldenförmig
  • Blütezeit: Juni bis Juli
  • Blätter: bandförmig, glatt, graugrün
  • Standort: Sonne

Hinweis: Der Sternkugellauch hat eine attraktive Blüte, die aussieht, als würde sich jeder einzelne Strahl der Dolde sternförmig öffnen.

Tauben-Skabiose (Scabiosa columbaria)

Tauben-Skabiose (Scabiosa columbaria)
  • Wuchshöhe: 30 bis 50 cm
  • Blütenform: tellerförmig
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Blätter: lanzettlich bis fiederspaltig, Rand gesägt, rau, tiefgrün
  • Standort: Sonne

Tipp: Mit ihren großen Blüten ist die Sorte „Butterfly Blue“ ein Blickfang im Staudenbeet.

Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense)

Wiesen-Storchschnabel (Geranium pratense)
  • Wuchshöhe: 30 bis 40 cm
  • Blütenform: schalenförmig
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Blätter: handförmig, Rand grob gesägt, behaart, sattgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Tipp: Vom Wiesen-Storchschnabel gibt es attraktive Züchtungen. Die Sorte „Plenum Violaceum“ hat gefüllte Blüten, „Brookside“ hat sehr große Blüten und die Sorte „Spinners“ hat eine Blume mit locker sitzenden Blütenblättern.

Wlassow-Storchschnabel (Geranium wlassovianum)

Wlassow Storchschnabel (Geranium wlassovianum)
  • Wuchshöhe: 30 bis 40 cm
  • Blütenform: schalenförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: gelappt, fein behaart, dunkelgrün
  • Standort: Sonne bis Halbschatten

Ysop (Hyssopus officinalis)

Ysop (Hyssopus officinalis)
  • Wuchshöhe: 20 bis 60 cm
  • Blütenform: rispenförmig
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Blätter: lanzettlich, schmal, duftend, dunkelgrün, immergrün
  • Standort: Sonne

Häufig gestellte Fragen

Gibt es Arten, deren Blütenfarbe sich zu einem Lila verändert?

Ja, es gibt Pflanzen, bei denen die Farbe der Blume vom pH-Wert abhängig ist. Beim Gefleckten Lungenkraut (Pulmonaria officinalis) ändert sich die Farbe von Rosa zu Lila, wenn der pH-Wert in der Pflanze steigt. Ein niedriger pH-Wert im Boden sorgt dafür, dass sich die Blüten bei rosafarbenen Hortensien zu einem Lila verändern.

Wie kann die Blütezeit verlängert werden?

Bei einigen Arten, wie dem Lavendel oder Salbei kann ein Rückschnitt unmittelbar nachdem die erste Blüte verblüht ist, einen neuen Austrieb von Blütentrieben fördern. Die Blütezeit kann dadurch bis weit in den Herbst hinein reichen.

Sind lila Blüten interessant für Insekten?

Insekten sehen Farben nicht so wie Menschen und nehmen eine lila Blume nicht der Farbe nach wahr. Sie orientieren sich aber auch anhand von Blütenformen, weshalb lilafarbene Blüten von vielen Arten eine wichtige Nahrungsquelle für Bienen, Hummeln oder Schmetterlinge sind.

Scroll Up