Go to Homepage » Tiere im Garten » Haustiere » 127 elegante und starke Pferdenamen für Hengste

127 elegante und starke Pferdenamen für Hengste

elegante und starke Pferdenamen für Hengste

Sie haben endlich einen stolzen Hengst als Begleiter? Dann gilt es jetzt, einen passenden eleganten Pferdenamen zu finden. Das ist aber gar nicht so einfach. Für eine erste Inspiration haben wir Ihnen hier eine Liste eleganter und starker Pferdenamen für Hengste zusammengestellt.

Auf den Punkt gebracht

  • einzigartige Namen bei Turnierpferden
  • Ernsthaftigkeit der Namen
  • passende elegante Namensbedeutungen
  • Inspiration durch starke Götter

Kriterien bei der Namenswahl

Gerade für edle Turnierhengste ist ein eleganter und starker Pferdename ideal. Allerdings muss man bei der Namenswahl für diese Hengste, wie bei Pferdenamen für Stuten auch, einige Kriterien beachten. Turnierpferde sollten einen möglichst langen und außergewöhnlichen Pferdenamen tragen. Grund dafür ist, dass jeder Pferdename im FN-Register der Deutschen Reiterlichen Vereinigung nur einmal vorkommen darf. Bei Freizeitpferden spielt dieses Kriterium keine Rolle. In jedem Fall sollten Sie aber bei eleganten Pferdenamen für Hengste auf Folgendes achten:

  • keine Verniedlichungen
  • keine lustigen/ unpassenden Anekdoten
  • altersunabhängig
  • passend zum Charakter des Pferdes
Reiter auf braunem Hengst
Zu männlichen Turnierpferden passen elegante und starke Pferdenamen besonders gut.

Hinweis: Sie können auch einem Turnierpferd einen klassisch-eleganten Namen geben. Wenn der Name im FN-Register bereits vorkommt, wird hinter dem Namen Ihres Hengstes bei Turnieren einfach eine Zahl angefügt.

Pferdenamen mit eleganter und starker Bedeutung

Einige Pferdenamen haben eine besonders elegante oder starke Bedeutung. Damit eignen sie sich perfekt um den edlen Charakter eines stolzen Hengstes zu beschreiben.

  • Acento (Schwerpunkt; Akzent)
  • Adonis (schöner Mann)
  • Adagio (der Langsame; der Behutsame)
  • Adalid (Anführer)
  • Agrani (der an erster Stelle steht; Erster)
  • Ajas (Löwe)
  • Aldavinur (alter Freund)
  • Amante (unsterblich; der Unsterbliche)
  • Anselmo (der unter dem Schutz der Götter steht)
  • Andvari (Vorsicht; Wachsamkeit)
  • Antar (berühmter Krieger)
  • Aram (der Ruhige; der Friedfertige)
  • Arfan (Dankbarkeit)
  • Aric (der alleinige Herrscher)
  • Arisco (der Distanzierte; distanziert)
  • Asil (stilles, fließendes Wasser)
  • Andlangur (langatmig)
  • Azraff (elegant)
  • Baron
  • Blitz
  • Caballero (Herr; Ritter; Kavalier)
  • Cielo (Himmel)
  • Coloso (Koloss)
  • Dóni (Schnösel)
  • Domino (Herr)
  • Dorado (Vergoldung)
  • Duke (Herzog)
  • Earl (Graf)
  • Eilífur (ewig)
  • Einfari (Einzelgänger)
  • Farsæll (erfolgreich)
  • Freedom (Freiheit)
  • Garpur (Held)
  • Gentleman
  • King (König)
  • Kosmos
  • Lumière (Licht)
  • Maharadscha (indischer Herrscher)
  • Nightstorm (Sturm der Nacht)
  • Noir (schwarz)
  • Paladin (starker, adliger Ritter)
  • Prinz
  • Rih (Wind)
  • Röskur (flink; zügig)
  • Shadow (Schatten)
  • Spirit (Geist)
  • Thunder (Donner)
hellbrauner Hengst steht auf Weide
„Duke“ liebt Ausflüge zu seinen Weiden und Feldern.

Götter als Inspiration

Kaum jemand verkörpert Macht und Eleganz besser als die antiken Götter. Ihre Namen eignen sich daher auch besonders gut als elegante und starke Pferdenamen für Hengste.

  • Aiolos (gr. Gott der Winde)
  • Alator (kelt. Gott des Kriegs und Heils)
  • Alisanus (kelt. Gott der Flüsse, Felsen und Wälder)
  • Apollon (gr. Gott des Lichts und der Heilkunst)
  • Ares (gr. Gott des Krieges und des Massakers)
  • Balder (nord. Gott der Weisheit, Reinheit, Schönheit und Tugendhaftigkeit)
  • Camulos (kelt. Gott des Kriegs)
  • Erebos (gr. Gott der Finsternis)
  • Esus (kelt. Gott des Handelns und Reisens)
  • Faunus (röm. Gott des Waldes und der Weiden)
  • Harendotes (ägypt. Schutzgott)
  • Hehet (ägypt. Gott der Unendlichkeit)
  • Herkules (röm. Gott des Reisens und des Sports)
  • Hermes (gr. Schutzgott des Verkehrs und der Reisenden)
  • Hönir (nord. Gott der Schweigsamkeit und kultischen Handlungen)
  • Horus (ägypt. Himmel-, Welten- und Lichtgott)
  • Kratos (gr. Gott der Macht)
  • Mandulis (ägypt. Sonnengott)
  • Neptun (röm. Gott des Meeres)
  • Odin (nord. Göttervater)
  • Poseidon (gr. Gott des Meeres)
  • Reschef (ägypt. Gott des Kriegs)
  • Zelos (gr. Gott des Eifers)
  • Zeus (oberster gr. Gott)
schwarzer, eleganter Hengst
Ein göttlicher Pferdename wie „Kratos“ ist perfekt für diesen starken und eleganten Hengst.

Tipp: Auch berühmte Pferde können als Vorbild für den straken und eleganten Namen Ihres Hengstes dienen. Wie wäre es zum Beispiel mit Hasufel aus „Herr der Ringe“ oder „Iltschi“ aus Winnetou?

Elegant klingende Pferdenamen

Es gibt aber auch Pferdenamen für Hengste, die einfach elegant oder stark klingen. Sie ähneln meist typischen Menschennamen und haben eine lange Tradition. So bringen sie die Eleganz vergangener Zeiten mit sich.

  • Abacio
  • Abiel
  • Abraxas
  • Agnar
  • Aiden
  • Alfons
  • Alvar
  • Amadeus
  • Archibald
  • Atlan
  • Avalon
  • Bakur
  • Baldvin
  • Balu
  • Bjólfur
  • Bolino
  • Carlo
  • Danza
  • Dario
  • Darko
  • Dínus
  • Dúlcifal
  • Dumbur
  • Ehrwald
  • Felix
  • Ferdinand
  • Flavio
  • Fránmar
  • Franz
  • Frostan
  • Helmut
  • Ikarus
  • Jack
  • Jaro
  • Khaleesi
  • Konrad
  • Kuno
  • Lancelot
  • Leopold
  • Liam
  • Lucius
  • Ludwig
  • Nero
  • Oisin
  • Oskar
  • Pinot
  • Renoir
  • Rigoletto
  • Sacho
  • Svalinn
  • Theobald
  • Tristan
  • Umberto
  • Wilhelm
weißer Hengst
Alt-ehrwürdige Namen wie „Tristan“ sind besonders elegant.

Tipp: Nicht nur deutsche Namen haben eine lange Tradition. Deshalb finden Sie in der Liste auch Namen aus anderen Ländern. Sie können sich auch einmal genauer in diesen Ländern umsehen. Wie wäre es etwa mit einem isländischen Pferdenamen?

Häufig gestellte Fragen

Mein Hengst hatte schon einen Vorbesitzer. Kann ich den Namen nun noch ändern?

Ja. Allerdings sollten Sie am besten einen ähnlichen Namen wählen. Längere Namen können Sie auch beibehalten und lediglich einen neuen kurzen Rufnamen einführen. Umbenennungen im Rahmen von Turnierpferden sind aber mitunter mit Kosten verbunden.

Wann sollte ich meinem Hengst einen eleganten und starken Pferdenamen geben?

Sie können jedem Pferd einen eleganten Namen geben. Am besten passt der Name natürlich, wenn der Hengst auch einen eleganten Charakter hat. Aber auch, wenn Ihnen Ihr Pferd Ehrfurcht einflößt, bieten sich die Namen an.

Hört mein Hengst auf seinen Namen?

Möglich: Pferde filtern wichtige Geräusche aus ihrer Umwelt und erkennen Sie dank ihres Erinnerungsvermögens wieder. Ob der Name des Pferdes in diesen Kategorie fällt, ist vom Pferd abhängig. Häufiger hören Pferde allerdings auf Kommandos wie „Schritt“ oder „Halt“.



Corinna ist unsere Wort-Künstlerin. Keine Pflanze ist ihr zu exotisch. Dank ihrer Recherche finden sich zu unzähligen Themen hilfreiche Tipps und Ratschläge.

Scroll Up