Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern Wuchshöhe

Gartenbäume, die maximal 20 Meter hoch werden, passen nicht nur sehr gut in kleinere Gärten, sondern sind im Vergleich zu Großbäumen mit deutlich größeren Wuchshöhen auch vielseitig einsetzbar.

Auf den Punkt gebracht

  • Garten-Bäume mit einer maximalen Wuchshöhe zwischen 10 und 20 Metern werden oft als mittelgroße Bäume bezeichnet
  • große Vielfalt bei Laubbäumen
  • bei Nadelbäumen haben oft bestimmte Sorten diese Wuchshöhe

Mittelgroße Bäume für den Garten

Die nachfolgende Auflistung zeigt Ihnen 19 Gartenbäume, die eine Wuchshöhe zwischen 10 und 20 Metern erreichen.

Laubbäume

Von A bis G

Amerikanischer Amberbaum (Liquidambar styraciflua)

Amerikanischer Amberbaum - Liqiudambar styraciflua
  • Wuchshöhe in Mitteleuropa: 10 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 6 bis 12 Meter
  • Wuchs: kegelförmig bis zylindrisch
  • Blüte: grün, unscheinbar
  • Blütezeit: Mai
  • Laubblätter: ahornähnlich, handförmig gespalten, 10 bis 20 Zentimeter groß
  • prächtige Herbstfärbung

Chinesischer Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa)

Blauglockenbaum - Paulownia tomentosa
  • Wuchshöhe: 15 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 8 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 40 bis 50 Zentimeter
  • Blüte (in Europa nur nach milden Wintern): blauviolette Trichterblüten mit gelben Streifen innen
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Laubblätter: breit eiförmig, bis 25 Zentimeter lang

Eschen-Ahorn (Acer negundo)

Eschen-Ahorn - Acer negundo
  • Wuchshöhe: 10 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 5 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 15 bis 30 Zentimeter
  • Blüte: rote Trugdolgen (männliche Blüte), hängende, gelbliche Trauben (weibliche Blüte)
  • Blütezeit: März bis April
  • Laubblätter: gefiedert, bis zu 20 Zentimeter lang, gesägter Blattrand

Gemeine/Gewöhnliche Esche (Fraxinus excelsior)

Die Gemeine Esche ist vielen Pflanzenfreunden als Baum mit einer Höhe vom bis zu 40 Metern bekannt. Es gibt aber auch eine kleinere Ausgabe, nämlich die Goldesche „Jaspidea“:

  • Wuchshöhe: 12 bis 17 Meter
  • Wuchsbreite: 7 bis 10 Meter
  • Blüte: gelb-rot, unscheinbar
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Laubblätter: gefiedert, 5 bis 12 Zentimeter groß, hellgelber Blattaustrieb, später hellgrün
  • Herbstfärbung: leuchtendes Goldgelb

Geweihbaum (Gymnocladus dioicus)

Geweihbaum - Gymnocladus dioicus
  • Wuchshöhe in Mitteleuropa: 15 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 8 bis 12 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit: 25 bis 30 Zentimeter
  • Blüte: pyramidale Rispen (bis 25 Zentimeter lang), grünlich-weiß
  • Blütezeit: Juni
  • Laubblätter: paarig gefiedert, sehr groß (bis 80 Zentimeter lang, bis 50 Zentimeter breit)
  • Herbstfärbung: leuchtend goldgelb

Ginkgobaum (Ginkgo biloba)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern
Ginkgo biloba ‚Princeton sentry‘
Quelle: David Bockman from Fairfax, USA, Ginkgo biloba ‚Princeton Sentry‘, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY 2.0

Unter den verschiedenen Zuchtsorten haben folgende eine Höhe von 15 bis 20 Metern und eine Wuchsbreite von 10 bis 15 Metern:

  • „Fairmont“
  • „Tit“
  • „Autumn Gold“
  • „Jade Butterflies“
  • „Landliebe“
  • „Princeton Sentry“ (schmäler: 4 bis 6 Meter breit)

Weitere Angaben zu diesen Sorten:

  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 30 bis 40 Zentimeter
  • Blüte: männliche Kätzchen (drei Zentimeter lang, gelblich), weibliche Blüten unscheinbar
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Laubblätter: ledrig, fächerförmig, bis zehn Zentimeter groß
  • Herbstfärbung: leuchtend goldgelb

Gold-Birke (Betula ermanii)

Gold-Birke - Betula ermanii
  • Wuchshöhe: 15 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 6 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 35 bis 45 Zentimeter
  • Blüte: gelbgrüne Kätzchen
  • Blütezeit: April
  • Laubblätter: eiförmig, gesägt, grün-gelb, fünf bis acht Zentimeter lang
  • Herbstfärbung: leuchtendes Goldgelb

Hinweis: Die Blätter der Gold-Birke bleiben im Herbst lange haften.

Großblättrige Erle (Alnus speathii)

Großblättrige Erle - Alnus spaethii
Quelle: Misolonax, AlnusXspaethii, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 4.0
  • Wuchshöhe: 10 bis 15 Meter, selten 20 Meter
  • Wuchsbreite: 7 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 40 bis 50 Zentimeter
  • Blüte: auffällige männliche Kätzchen, ungefähr zehn Zentimeter lang, hängend, gelb-rötlich, in kleinen Büscheln
  • Blütezeit: Februar bis März
  • Laubblätter: eiförmig zugespitzt, deutliche gesägter Blattrand, 6 bis 16 Zentimeter groß, im Austrieb violettpurpur, im Sommer mattgrün
  • Herbstfärbung: violett-rot

Hinweis: Aufgrund ihrer attraktiven Herbstfärbung wird sie oft auch „Purpur-Erle“ genannt.

Von J bis W

Japanischer Schnurbaum (Styphnolobium japonicum)

Japanischer Schnurbaum - Styphnolobium japonicum
  • Wuchshöhe: 15 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 10 bis 18 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 20 bis 45 Zentimeter
  • Blüte: gelblich-weiße, filigrane Rispen (bis 25 Zentimeter lang),
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Laubblätter: gefiedert, glänzend, bis 25 Zentimeter lang
  • Herbstfärbung: leuchtend gelb

Krim-Linde (Tilia x euchlora)

Krim-Linde - Tilia euchlora
  • Wuchshöhe: 15 bis 18 Meter
  • Wuchsbreite: 7 bis 10 Meter
  • Blüte: gelbe, hängende Trugdolden, bis sieben Zentimeter lang
  • Blütezeit: Juni bis Juli
  • Laubblätter: herzförmig, bis zehn Zentimeter groß, gesägter Blattrand

Hinweis: Wie alle Linden verströmt auch die Krim-Linde einen starken Duft.

Nymphenbaum (Nyssa sylvatica)

Nymphenbaum - Nyssa sylvatica
Nymphenbaum mit Herbstlaub
  • Wuchshöhe: 15 bis 20 Meter
  • Wuchsbreite: 5 bis 12 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 20 bis 40 Zentimeter
  • Blüte: blassgrün bis weißlich, in Büscheln
  • Blütezeit: April bis Juni
  • Laubblätter: eiförmig, gewellter Blattrand, fünf bis zwölf Zentimeter lang
  • Herbstfärbung: prachtvoll orangerot bis leuchtend scharlachrot, häufig violett überlaufen

Robinie (Robinia pseudoacacia)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern - Robinie
Robinia pseudoacacia ‚Monophylla‘
Quelle: Baummapper, Bergpark Wilhelmshöhe – Baum 288 2020-04-11 c, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 3.0 DE

Robinien erreichen in der Regel eine Höhe von bis zu 25 Metern. Deutlich unter dieser Höhe (10 bis 15 Meter) bleibt die Sorte „Monophylla“:

  • Wuchsbreite: 6 bis 8 Meter breit
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 60 bis 150 Zentimeter
  • Blüte: weiße, lange Trauben, stark duftend
  • Blütezeit: Ende Mai bis Anfang Juni
  • Laubblätter: unpaarig gefiedert, bis zu 20 Zentimeter lang, gesägter Blattrand
  • Herbstfärbung: leuchtend gelb

Hinweis: Die Hülsenfrüchte der Robinie „Monophylla“ bleiben auch im Winter am Baum haften.

Trompetenbaum (Catalpa bignonioides)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern - Trompetenbaum - Catalpa bignonioides
  • Wuchshöhe: 10 bis 15 Meter
  • Wuchsbreite: 6 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 30 bis 50 Zentimeter
  • Blüte: aufrechte Rispen (10 bis 15 Zentimeter lang); glockenförmige, weiße Einzelblüten mit zwei gelben Streifen und purpurnen Flecken (innen)
  • Blütezeit: Juni bis Juli
  • Laubblätter: herzförmig, bis 20 Zentimeter groß, kurz zugespitzt, weiß behaart

Weißer Maulbeerbaum (Morus alba)

Der Weiße Maulbeerbaum erreicht Wuchshöhen zwischen einem und sechzehn Metern. Die Sorte „Macrophylla“ wurde auf eine Höhe zwischen 10 und 15 Metern gezüchtet. Sie wird auch als Platanenblättriger Maulbeerbaum bezeichnet:

  • Wuchsbreite: 6 bis 7 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 20 bis 40 Zentimeter
  • Blüte: grün, ährenförmig
  • Blütezeit: Mai bis Anfang Juni
  • Laubblätter: herzförmig, dunkelgrün
  • Herbstfärbung: leuchtend gelb

Hinweis: Die roten Beeren sind ab August reif und haben einen süßen Geschmack.

Winterlinde (Tilia cordata)

Winterlinde - Tilia cordata

Die Winterlinde gehört mit einer Wuchshöhe von 30 Metern eigentlich zu den Großbäumen. Es gibt jedoch Zuchtformen, die nicht höher als 20 Meter werden und so auch als mittelgroße Gartenbäume geeignet sind, so zum Beispiel die Sorte „Greenspire“:

  • Wuchshöhe: 12 bis 15 Meter
  • Wuchsbreite: 8 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 30 bis 40 Zentimeter
  • Blüte: hellgelbe Trugdolden, süßlich duftend
  • Blütezeit: Juli
  • Laubblätter: herzförmig, glänzend, drei bis zehn Zentimeter groß
  • Herbstfärbung: leuchtend goldgelb

Nadelbäume

Unter den Nadelbäumen, die als Gartenbäume gepflanzt werden, finden sich weitaus weniger mittelgroße Bäume mit maximal 20 Metern Wuchshöhe als bei den Laubbäumen. Dies liegt unter anderem daran, dass Fichten, Kiefern und Tannen in der Regel als Großbäume wachsen. Daher muss hier auf einzelne Sorten zurückgegriffen werden.

Abendländischer Lebensbaum (Thuja occidentalis)

Der Abendländische Lebensbaum kommt in vielen Gärten als Sichtschutzhecke zum Einsatz. Als Solitär mit einer Wuchshöhe zwischen 15 und 20 Metern eignet sich beispielsweise die Sorte „Fastigiata“:

  • Wuchsbreite: 3 bis 6 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 25 bis 30 Zentimeter
  • Blüte: klein, unscheinbar
  • Blütezeit: April bis Mai
  • Zapfen: ab Oktober, aufrecht stehend, bei einen Zentimeter lang, bleiben den Winter über am Baum hängen
  • Schuppenblätter: dunkelgrün, schuppenförmig, immergrün; gelbliche Verfärbung im Winter möglich

Hinweis: Bilden sich viele weibliche Zapfen, kann der Baum hellbraun erscheinen.

Europäische Eibe (Taxus baccata)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern - Europäische Eibe 'Amersfoort'
Taxus baccata ‚Amersfoort‘
Quelle: Photo by David J. Stang, Taxus baccata Amersfoort 1zz, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 4.0

Die Europäische Eibe kann als Strauch oder Baum wachsen. Zu den Bäumen mit einer Wuchshöhe zwischen 10 und 15 Metern gehören beispielsweise die Sorten „Amersfoot“ und „Cheshuntensis“:

  • Wuchsbreite: 6 bis 10 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 20 bis 25 Zentimeter
  • Zapfenblüte: unscheinbar, nur wenige Millimeter groß
  • Blütezeit: Februar bis März, in kälteren Regionen von April bis Mai
  • Zapfen: klein, rot, beerenartig, ab September, junge Zapfen mit gelber Färbung
  • Nadeln: dunkelgrün, immergrün

Riesen-Lebensbaum (Thuja plicata)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern - Riesen-Lebensbaum
Thuja plicata ‚Excelsa‘
Quelle: JFKCom, Grünes Labor Coburg, Thuja plicata ‚Excelsa‘, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 3.0

Sorten mit einer Wuchshöhe zwischen 10 und 20 Metern sind beispielsweise:

  • „Atrovirens“: 10 bis 15 Meter hoch, 2 bis 3 Meter breit
  • „Excelsa“: 12 bis 15 Meter hoch, 3 bis 5 Meter breit

Weitere Informationen:

  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 20 bis 30 Zentimeter
  • Blüte: unscheinbar
  • Blütezeit: März bis April
  • Zapfen: oval, braun, klein, ab August
  • Nadeln: dunkelgrün, glänzend schuppenförmig, immergrün

Stechfichte (Picea pungens)

Gartenbäume zwischen 10 und 20 Metern - Stechfichte
Picea pungens ‚Glauca‘
Quelle: Agnieszka Kwiecień (Nova), Picea pungens f glauca, Bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 3.0

Sorten, die mit einer Wuchshöhe zwischen 10 und 20 Metern als mittelgroße Gartenbäume geeignet sind, sind beispielsweise:

  • „Countryside Select“ (10 bis 20 Meter hoch)
  • „Edith’s Blaufichte“, „Glauca“, „Blue Lagoon“ und „Super Blue Seeding“ (15 bis 20 Meter hoch)
  • „Erich Frahm“, „Hoopsii“, „Koster“ und „Omega“ (10 bis 15 Meter hoch)

Weitere Informationen:

  • Wuchsbreite: 6 bis 8 Meter
  • Wuchsgeschwindigkeit pro Jahr: 15 bis 30 Zentimeter
  • Blütenzapfen: hellrosa bis hellrot (weiblich, im oberen Kronenbereich), gelb und leicht rot getönt (männlich, im gesamten Kronenbereich)
  • Blütezeit: Mai
  • Zapfen: hellbraun bis strohfarben, zylindrisch, sechs bis elf Zentimeter lang, ab September
  • Nadeln: blaugrün, stechend, immergrün

Hinweis: Im Alltag wird die Stechfichte oft Blaufichte genannt.

Häufig gestellte Fragen

Sind mittelgroße Garten-Bäume für den Vorgarten geeignet?

Für den Vorgarten werden eher Kleinbäume, also Garten-Bäume mit einer Wuchshöhe von unter zehn Metern, empfohlen.

Wo kann ich mittelgroße Nadelbäume kaufen?

Sorten von Nadelbäumen mit einer Höhe von maximal 20 Metern sind in gut sortierten Baumschulen erhältlich.

Brauchen mittelgroße Bäume eine spezielle Pflege?

Eine spezielle Pflege aufgrund ihrer Größe brauchen diese Garten-Bäume nicht. Nichtsdestotrotz sollten Sie sich an die empfohlenen Pflegemaßnahmen halten.