Gehe zur Startseite » Tiere im Garten » Haustiere » 300 Japanische Katzennamen & Namen aus Anime
Japanische Katzennamen Titelbild

300 Japanische Katzennamen & Namen aus Anime

Katzen gehören zu den beliebtesten Haustieren in Japan mit zahlreichen Namen für die Samtpfoten. Wir stellen Ihnen 300 japanische Katzennamen vor, von denen einige sogar aus Anime-Filmen und Serien stammen.

Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • japanische Katzennamen oft kurz
  • mit tiefgründiger Bedeutung
  • Anime-Namen meist komplexer

Japanische Katzennamen

Exotische Katzennamen – und dazu zählen auch japanische – erfreuen sich großer Beliebtheit. Sie sind meist sehr kurz und bestehen aus wenigen Silben. Japan ist bekannt für seine Katzenfreundlichkeit. Auch wenn in manchen Wohnbezirken sich die MieterInnen aus Platzmangel keine Haustiere halten können. Um Abhilfe zu schaffen, wurden sogenannte „neko kafe“ Katzencafés eröffnet. Hier können die flauschigen Schmusetiger beobachtet und nach Lust und Laune gestreichelt werden. Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden japanischen Katzennamen sind, finden Sie in diesem Beitrag viele schöne Namen. Auch Anime-Serien und Filme können dabei Inspiration liefern.

getigerter Kater

Weibliche Katzennamen aus Japan von A bis E

  • Akemi (leuchtend schön)
  • Akiko (leuchtendes Kind)
  • Aiko (Kind der Liebe)
  • Airi (lieblicher Jasmin)
  • Asami (Morgenschönheit)
  • Asuka (Duft)
  • Ayame (Japanische Irisarten)
  • Ayano (Farbe)
  • Ceiko (prächtig)
  • Chieko (intelligentes Kind, weise)
  • Chika (Blumen verstreuend)
  • Chiyo (tausend Generationen)
  • Emi (wunderschöner Segen)
  • Emiko (wunderschönes und gesegnetes Kind)
  • Eri (gesegneter Preis)
  • Etsuko (Kind der Freude)

F bis L

  • Fumiko (Kind der reichen Schönheit)
  • Hana (Blume)
  • Hanako (Blumenkind)
  • Haru (Frühling)
  • Haruko (Frühlingskind)
  • Haruna (Frühlingsgemüse)
  • Hideko (Kind der Güte)
  • Hikari (Glanz)
  • Hina (Sonnengemüse)
  • Hisako (langlebiges Kind)
  • Hiroko (großzüges Kind)
  • Hiromi (großzügige Schönheit)
  • Hitomi (Pupille)
  • Honoka (Harmonieblume)
  • Hoshi (Stern)
  • Hoshiko (Sternenkind)
  • Hotaru (Glühwürmchen)
  • Izanami (weibliche Hauptgöttin der japanischen Mythologie)
  • Izumi (Quelle)
  • Kamiko (überragendes Kind)
  • Katsumi (siegreiche Schönheit)
  • Kazumi (harmonische Schönheit)
  • Kazuko (Kind der Harmonie)
  • Keiko (respektvolles Kind)
  • Kiko (Hoffnung)
  • Kimi (nobel)
  • Kimiko (Kind der Kaiserin)
  • Kiyomi (reine Schönheit)
  • Kumiko (Kind des Meeres und Himmels)
  • Kyoko (Spiegel)

M bis T

  • Madoka (Kreis, rund)
  • Mai (Tanz)
  • Maki (wahre Hoffung)
  • Maiko (tanzendes Kind)
  • Makoto (aufrichtig)
  • Mami (echte Schönheit)
  • Mana (Meer der Liebe)
  • Manami (Liebe, Schönheit)
  • Masa (gerecht)
  • Masumi (Klarheit)
  • Mariko (Kind des Dorfes)
  • Mayumi (Wahrheit, Spindelsträucher (Euonymus))
  • Mi (bezaubernd)
  • Michi (rechtschaffender Weg)
  • Michiko (rechtschaffendes Kind)
  • Mieko (erfolgreich)
  • Miho (geschützt)
  • Mika (herrlicher Duft)
  • Miki (hübsche Prinzessin)
  • Miku (Ewigkeit, Himmel)
  • Mimi (Lichtstrahl)
  • Minako (Apfelbaum)
  • Minori (Wahrheit)
  • Mio (wunderschöne Kirschblüte)
  • Misaki (wunderschöne Blüte)
  • Mitsuko (Licht)
  • Mitsuru (zufrieden()
  • Miwa (Harmonie, Frieden)
  • Miyako (schönes Kind der Nacht)
  • Miyu (sanft)
  • Miyuki (schöner Segen)
  • Momoka (Pfirsichblüte)
  • Moriko (Waldkind)
  • Nana (sieben)
  • Nanami (sieben Meere)
  • Nao (ehrlich)
  • Naoko (gehorsames Kind)
  • Naomi (ehrliche Schönheit)
  • Natsuki (seltener Sommer, Gemüse des Mondes)
  • Natsumi (herrlicher Sommer)
  • Nobuko (treu)
  • Noriko (Ordnung)
  • Rin (ehrwürdig)
  • Rina (Jasmin)
  • Rio (Talkirschblüte)
  • Rika (wahrer Duft)
  • Riko (Kind der Wahrheit)
  • Ryoko (gutes Kind)
  • Sachiko (glückliches Kind)
  • Saki (Blüten der Hoffnung)
  • Sakura (Kirschblüten)
  • Satoko (weise)
  • Satomi (schön und weise)
  • Shinju (Perle)
  • Shiori (Gedicht)
  • Shigeko (Luxus)
  • Shika (Reh)
  • Shizuka (ruhiger Sommer)
  • Shizuko (ruhiges Kind)
  • Sumiko (Kind der Tugend)
  • Suzu (Glocke)
  • Suzume (Spatz)
  • Takako (pflichtbewusst)
  • Takara (Schatz)
  • Tamiko (Kind der Schönheiten)
  • Teruko (leuchtendes Kind
  • Tomomi (Freund, Weisheit, Schönheit)
  • Tomiko (glückliches Kind)
  • Toshiko (kluges Kind)
Katze im Erdbeerfeld

U bis Z

  • Umeko (Kind der Pflaumen)
  • Yasu (reichlich)
  • Yoko (Kind, Kristall)
  • Yoshi (erfolgreich, glücklich)
  • Yoshie (romantischer Fluss)
  • Yoshiko (Kind der Herzensgüte)
  • Yua (bindende Liebe)
  • Yuina (verbunden)
  • Yuka (sanfte Blume)
  • Yukari (hübscher Birnenbaum)
  • Yumi (Geschichte, Schönheit)
  • Yumiko (Kind der Geschichte)
  • Yui (elegantes Tuch)
  • Yuki (Schnee, glücklich)
  • Yuko (Kind der Sanftmut)
  • Yuri (Lilie)
  • Yuriko (Lilienkind)
  • Yuuna (Zitrusfrucht)

Hinweis: Viele japanische Namen können durch das Wort „ko“ für „Kind“ angepasst werden. Aus „Yuki“ wird beispielsweise „Yukiko“ für „glückliches Kind“ oder aus „Chiyo“ der Name „Chiyoko“ für ein „Kind des Millenniums“.

Männliche japanische Katzennamen von A bis E

  • Aki (Herbst, hell)
  • Akihiro (großer Glanz)
  • Akio (kluger Herr)
  • Akira (aufgeweckt)
  • Arata (neu)
  • Atsushi (fleißiger Intendant)
  • Ayumu (schreiten, Tanz, Traum)
  • Chibi (klein)
  • Dai (groß)
  • Daiki (mächtiger Adel)
  • Daisuke (große Hilfe)
  • Eiji (ewiger Orden)

F bis L

  • Fumio (Literatur, lehrender Gelehrter)
  • Hachi (acht)
  • Haruki (strahlende Sonne)
  • Haruto (der Sonne entgegen fliegend)
  • Hayate (weich, mit großer Geschwindigkeit)
  • Hibiki (Geräusch, Echo)
  • Hideki (hervorragende Nutzholzbäume)
  • Hideo (ausgezeichneter Herr)
  • Hikaru (Ausstrahlung)
  • Hinata (der Sonne zugewandt, Sonnenblume)
  • Hiraku (offen, expandierend)
  • Hiro (großzügig)
  • Hiroaki (weiträumiges Licht)
  • Hiroshi (umfangreich)
  • Hiroyoshi (große Ehre)
  • Hiroyuki (große Reise)
  • Hitoshi (motiviert)
  • Hotaka (hoch, Getreide)
  • Ichiro (der Erstgeborene)
  • Isamu (mutig)
  • Itsuki (Nutzbäume)
  • Izanagi (männlicher Hauptgott der japanischen Mythologie)
  • Jiro (Zweitgeborener)
  • Junichi (der gehorsame Erstgeborene)
  • Kaede (Ahorn)
  • Kai (Ozean, Muschel)
  • Kaito (über den Ozean fliegend)
  • Kaoru (Duft)
  • Katashi (standhaft)
  • Katsu (Triumph)
  • Kenichi (starker und gesunder Erstgeborener)
  • Kenji (starker und gesunder Zweitgeborener)
  • Kenshin (bescheiden)
  • Kenta (stark und gesund)
  • Kichiro (glücklicher Sohn)
  • Kiyoshi (Reinheit)
  • Kouta (großer Frieden)
  • Kunio (Mann des Landes)
  • Kyo (Zusammenhalt)
rotfarbiger Kater

M bis T

  • Madoka (Kreis, rund)
  • Makoto (ehrlich)
  • Masa (gerecht)
  • Masaaki (angenehm hell)
  • Masaki (großer Nutzholzbaum)
  • Masashi (gerechtes Ziel)
  • Masaru (Sieg)
  • Masato (gerechte Person)
  • Masayoshi (ehrenvoll)
  • Masayuki (gerechter Segen)
  • Masumi (vollende Klarheit)
  • Michi (Pfad)
  • Michio (Mann auf einer Reise)
  • Mitsuo (strahlender Held)
  • Mitsuru (zufriedenstellend)
  • Nao (ehrlich)
  • Naoki (ehrlicher Nutzholzbaum)
  • Noboru (aufsteigen)
  • Nori (herrschen, Seetang)
  • Norio (Gesetz)
  • Osamu (diszipiliniert)
  • Ren (Lotusblüte, Liebe)
  • Riku (Erde)
  • Rikuto (Person der Erde)
  • Rokuro (sechster Sohn)
  • Ryo (kühl, erfrischend)
  • Ryoichi (klar, freundlich)
  • Ryota (große Erfrischung)
  • Ryuu (Drache)
  • Satoshi (schnell lernend)
  • Shinobu (Ausdauer)
  • Shiro (vierter Sohn)
  • Sho (fliegen)
  • Shouta (weit fliegen)
  • Shinji (der wahre Zweitgeborene)
  • Sora (Himmel)
  • Susanoo (Shinto-Gott des Windes und Meeres)
  • Susumo (fortschreiten)
  • Tadao (treuer Mann)
  • Tadashi (treu, loyal)
  • Taichi (großer Erstgeborener)
  • Taiki (große Brillianz)
  • Takahiro (nobel)
  • Takayuki (noble Reise)
  • Takashi (wohlhabend)
  • Takeo (Kriegsheld)
  • Takumi (Künstler)
  • Tama (Schildkröte, perfekt, Ball)
  • Tamotsu (Bewahrer)
  • Taro (großer Sohn)
  • Toshi (weise)
  • Toshiaki (vorteilhaftes Licht)
  • Toshio (genialer Herrscher)
  • Tsuyoshi (stark, kräftig)

U bis Z

  • Yamato (große Harmonie)
  • Yasu (Frieden)
  • Yasushi (friedfertig)
  • Youta (großes Sonnenlicht)
  • Yoshi (glücklich, gerecht)
  • Yoshio (freudenreiches Leben)
  • Yoshiro (gerechter Sohn)
  • Yoshito (ehrenwerter Herr)
  • Yuichi (heroischer Erstgeborener)
  • Yuji (heroischer Zweitgeborener)
  • Yuuki (behutsame Hoffnung)
  • Yukio (gesegneter Held)
  • Yuzuki (Zitrusbaum, Freude)

50 Katzennamen aus Anime-Filmen und Serien

  • Anpu (The Disastrous Life of Saiki K.)
  • Artemis (Sailor Moon)
  • Arthur (Code Geass)
  • Baron (Königreich der Katzen)
  • Beerus (Dragonball Z: Kampf der Götter)
  • Blair (Soul Eater)
  • Carla (Fairy Tail)
  • Charmmy (Hello Kitty)
  • Cheshire (Pandora Hearts)
  • Chi (Kleine Katze Chi)
  • Chito (Flying Witch)
  • Chomusuke (Konosuba)
  • Diana (Sailor Moon)
  • Doraemon (Doraemon)
  • Garnet (Jewelpet)
  • Happy (Fairy Tail)
  • Haru Mikazuki (My Roommate is a Cat)
  • Jiji (Kikis kleiner Lieferservice)
  • Kamineko (Azumanga Daioh)
  • Karupin (The Prince of Tennis)
  • Kaya (Ghost Stories)
  • Kerberos (Card Captor Sakura)
  • Kirara (Inuyasha)
  • Korin (Dragon Ball Z)
  • Kuro (Blue Exorcist)
  • Kuroneko-sama (Trigun)
  • Luna (Sailor Moon)
  • Madara (Pakt der Yokai – Natsume’s Book of Friends)
  • Mao (Darker than Black)
  • Maris Stella (Tokyo Ghoul)
  • Matatabi (Naruto)
  • Mauzi (Pokémon)
  • Maya (Azumanga Daioh)
  • Mimi (Die Reise nach Agartha)
  • Molly (The Ancient Magus Bride)
  • Morgana (Persona 5: The Animation)
Katze

Hinweis: Der Baron aus dem Film „Königreich der Katzen“ kommt ebenfalls im Film „Stimme des Herzens“ aus dem Jahr 1995 vor. Dort stellt er sich unter dem längeren Titel „Baron Humbert von Gikkingen“ vor.

  • Neko-sensei (Princess Tutu)
  • Niya Arrietty (Die wundersame Welt der Borger)
  • Noramyako (Doraemon)
  • Nyanko Big (Tada Never Falls In Love)
  • Nyanko-sensei (Pakt der Yokai – Natsume’s Book Of Friends)
  • Potya (Yuri!!! on ICE)
  • Puck (Re:Zero – Starting Life in Another World)
  • Richie (One Piece)
  • Sakamoto (Nichijoum)
  • Sango (Jewelpet)
  • Shamisen (Die Melancholie der Haruhi Suzumiya)
  • Sorata (Sekai-ichi Hatsukoi)
  • Tarou (Um ein Schnurrhaar)
  • Tora (Naruto)

Häufig gestellte Fragen

Hören Katzen auf ihren Namen?

Das ist abhängig von der Katze. Die Tiere merken sich bei genügend Kontakt mit ihrer Bezugsperson den Namen. Ob die Katze mit Absicht auf die Nennung reagiert, ist aber abhängig vom Temperament des Tiers, der Beziehung zum Halter und der Komplexität des Namens.

Was ist bei der Aussprache japanischer Namen zu beachten?

Japanische Katzennamen werden an sich so ausgesprochen wie sie geschrieben werden. Nur bei der Betonung müssen Sie darauf achten, die Vokale nicht zu lang zu ziehen. Glücklicherweise sind viele der Katzennamen nur ein- oder zweisilbig, was die Aussprache erleichtert.


Scroll Up