Go to Homepage » Obstgarten » Kirschen ernten mit Kirschpflücker | so klappt’s

Kirschen ernten mit Kirschpflücker | so klappt’s

So funktioniert Kirschen pflücken mit Kirschpflücker

Im Sommer strahlen uns rote Kirschen oft schon von Weitem an. Die leckersten Kirschen wachsen jedoch meist ganz oben am Baum. Ein Kirschpflücker kann dann bei der Ernte helfen. Wir verraten, wie Kirschen ernten mit Kirschpflücker gelingt.

Auf den Punkt gebracht

  • nur reife Kirschen ernten
  • Pflücker sicherer, schneller und komfortabler als andere Methoden
  • Kirschpflücker unterhalb der zu erntenden Kirschen platzieren
  • Kirschen mit Zacken vom Ast abschneiden und im Auffangkorb fangen

Kirschen ernten

Kirschen (Prunus) zählen zu den beliebtesten Sommerfrüchten. Damit Sie Ihren typisch fruchtigen Geschmack beibehalten, sollten Sie immer vollständig gereift geerntet werden. Wann dies der Fall ist, ist abhängig von

  • Kirschsorte
  • Wetter
  • Lichtverhältnissen

Um zu prüfen, ob die Kirschen reif sind, können Sie einen Geschmackstest machen. Wenn die Früchte süß und saftig sind, steht einer Ernte nichts mehr im Weg. Generell werden Kirschen von Juni bis August geerntet, am besten in den frühen Morgenstunden. Achten Sie dabei auf Würmer in den Kirschen. Oft erntet man die Früchte mittels

  • Sicherheits- oder Stechleiter, Eimer und Hand
  • Heranziehen der Zweige mit einer Harke, Ernten mit Eimer und Hand
  • landwirtschaftlicher Geräte oder Feuerwehrkörben
Junge pflückt Kirschen von Baum
Nicht immer erreicht man die Kirschen ohne weitere Hilfsmittel.

Hinweis: Steigen Sie niemals auf den Baum um Kirschen zu ernten. Durch morsche oder zu dünne Äste besteht ein gewisses Verletzungsrisiko.

Was ist ein Kirschpflücker?

Kirschpflücker erleichtern vor allem das Pflücken bei alten, hochgewachsenen Kirschbäumen. Sie bestehen aus Metall oder Kunststoff und sind in folgende Teile gegliedert

  • (Teleskop-) Stiel
  • kronenartigem Aufsatz mit Zinken
  • Auffangkorb

Mit den Zinken werden die Früchte vorsichtig vom Ast gelöst und dann im Korb aufgefangen. Sie weisen dabei folgende Vorteile auf:

  • einfacher Gebrauch
  • hoher Komfort
  • schnell
  • gut verstaubar
  • direkt vom Boden aus möglich, keine Leiter nötig
  • geringere Verletzungsgefahr
  • für Kinder/ ältere Menschen geeignet
verschiedene Obstpflücker
Obstpflücker unterscheiden sich in ihrem Design, aber nicht in ihrer Funktionsweise.

Tipp: Seien Sie bei der Ernte mit Kirschpflücker sehr vorsichtig, sonst drohen die kleinen Früchte zermatscht oder beschädigt zu werden.

Kirschen mit Kirschpflücker ernten

Wie aber erntet man nun erfolgreich Kirschen mit einem Kirschpflücker? Das geht eigentlich ganz einfach:

  1. Wiese um den Kirschbau herum mähen
  2. Behälter für die Kirschen bereit stellen, idealerweise geflochtener Obstkorb
  3. zusammengebauten Kirschpflücker auf passende Höhe einstellen
  4. von unten den Kirschen mit dem Kirschpflücker nähern bis die Kirschen im Auffangkorb verschwunden sind
  5. mit den Zinken des Kirschpflückers die Kirschen inklusive Stiel vom Ast abschneiden
  6. gut gefüllten Auffangkorb vorsichtig im Behälter entleeren
geerntete Kirschen in Holzkorb
Der Holzkorb fängt das austretende Wasser der Kirschen gut auf.

Tipp: Kirschen mit Stiel sind aromatischer und länger haltbar. Zudem deutet ein einfaches Abdrehen des Stiels vom Ast auf die Reife der Kirschen hin.

Häufig gestellte Fragen

Worauf muss ich beim Kauf eines Kirschpflückers achten?

Achten Sie beim Kauf vor allem auf die Verarbeitung, die Qualität, die Robustheit, die Gestaltung des Auffangbeutels und das Gewicht. Bei der großen Auswahl an Kirschpflückern ist sicherlich für jeden das Passende dabei.

Wie teuer ist ein Kirschpflücker?

Das ist vom Modell abhängig. Je nach Auswahlkriterien und Anbieter kosten Kirschpflücker zwischen zehn und über siebzig Euro.

Lohnt sich die Anschaffung eines Kirschpflückers für mich?

Das müssen Sie selbst entscheiden. Wenn Sie regelmäßig hoch gelegene Kirschen ernten, stellt der Kirschpflücker aber eine sicherere Alternativen zum Ernten via Leiter dar.

Was passiert, wenn ich reife Früchte am Baum hängen lasse?

Reife Früchte können bei heftigen Regenfällen aufplatzen und können dann nicht mehr geerntet werden. Matschige Kirschen fallen außerdem zu Boden, wo sie Wespen anlocken, in die unaufmerksame Kirschliebhaber treten könnten.

Corinna ist unsere Wort-Künstlerin. Keine Pflanze ist ihr zu exotisch. Dank ihrer Recherche finden sich zu unzähligen Themen hilfreiche Tipps und Ratschläge.

Scroll Up