Zum Inhalt springen
Startseite » Nutzgarten » Gemüsegarten » Wurzelgemüse

Wurzelgemüse

Wurzelgemüse

Spätkartoffeln: 13 beliebte Sorten | Liste

Kartoffeln sind gesund und liefern viele Nährstoffe. Die Knollen sind von März bis November erntereif. Neben den Frühkartoffeln gibt es auch verschiedene Spätkartoffeln. In nachfolgender Liste ...

Spätkartoffeln Liste mit Sorten

Warum man Kartoffeln anhäufeln sollte

Der Kartoffelanbau im Garten lohnt sich, denn die Knollen sind ein echter Genuss. Erfahrene Hobbygärtner häufeln sie dazu an. Warum auch Sie Kartoffeln anhäufeln sollten, verrät ...

Warum Kartoffeln anhäufeln

Wann sind Karotten schlecht? I Schimmel & Co

Karotten sind kalorienarm und sehr gesund. Richtig gelagert sind frische Möhren lange haltbar, bei schlechter Lagerung allerdings schnell verderblich. Lesen Sie hier, wann Karotten schlecht sind.

Wann sind Karotten schlecht

Radieschen blühen: sind sie mit Blüten essbar?

Radieschen (Raphanus sativus var. sativus) punkten mit Anspruchslosigkeit und schneller Erntereife. Daher sind sie für den Eigenanbau besonders gefragt. Leider blühen Radieschen manchmal unerwartet früh. Sind sie ...

Radieschen blühen

Fruchtfolge: was nach Kartoffeln pflanzen?

Um das Gemüsebeet ideal auszunutzen und bestmögliche Ernteerträge zu erzielen, ist die Fruchtfolge von Bedeutung. Vor allem bei Kartoffeln (Solanum tuberosum) gilt es einiges zu beachten und ...

Fruchtfolge: was nach Kartoffeln pflanzen? - Titelbild

Möhre & Karotte: was ist der Unterschied?

Möhre und Karotte: zwei Bezeichnungen für ein Wurzelgemüse, die häufig Gebrauch finden. Dabei stellt sich die Frage, ob es tatsächlich einen Unterschied zwischen ihnen gibt. ...

Möhre & Karotte: was ist der Unterschied? | aufgeschnittene Möhre auf einem Brett und ein Bündel Karotten

Radieschen angefressen: was tun? Wer war es?

Da Radieschen lecker schmecken, werden sie gern im eigenen Garten angebaut. Ärgerlich ist es jedoch, wenn die Radieschen angefressen werden, denn manche Schädlinge machen sich über die Pflanzen her.

Radieschen angefressen, Schädlinge - Titel

Gekeimte Kartoffeln pflanzen: das ist zu beachten

Die Kartoffel ist traditionelle Nutzpflanze und vielseitiges Grundnahrungsmittel. Durch falsche Lagerung bilden sie aber schnell lange Keime. Gegessen werden sollten sie jetzt nicht mehr, aber kann man gekeimte Kartoffeln einfach ...

gekeimte Kartoffeln pflanzen - Titel

Giftig oder nicht: kann man grüne Kartoffeln essen?

Kartoffeln schmecken gekocht, gebraten, gebacken, gegrillt, püriert oder gestampft. Die Lieblingsknollen enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe und gelten als gesund. Sind auch grüne Kartoffeln essbar oder sind sie ...

Grüne Kartoffeln essbar oder giftig

Kartoffelblüte: müssen Kartoffeln blühen?

Die unterirdischen Wurzelknollen der Kartoffel (Solanum tuberosum) sind ein besonders wertvolles Grundnahrungsmittel, das fast täglich auf dem Speiseplan steht. Aber was ist mit den Knollen, wenn Kartoffelpflanzen keine Blü...

Kartoffelblüte - Titel

13 bewährte alte Kartoffelsorten und Raritäten

Kartoffeln wurden schon vor über 4.000 Jahren angebaut und als Nahrungsmittel genutzt. Auch heute noch ist Solanum tuberosum für die Deutschen eine beliebte Beilage zu den unterschiedlichsten Gerichten. Die Knolle ...

alte Kartoffelsorten
Scroll Up