Brennnessel, Urtica dioica – Steckbrief und Bilder

Brennnessel, Urtica dioica
Steckbrief und Pflege-Infos öffnenschließen
Blütenfarbe
weiss, grün, braun
Standort
Halbschatten, Absonnig, Sonnig
Blütezeit
Juni, Juli, August, September, Oktober
Wuchsform
aufrecht, mehrjährig
Höhe
bis zu 300 Zentimeter hoch
Bodenart
lehmig, tonig
Bodenfeuchte
mäßig feucht, sehr feucht
pH-Wert
schwach alkalisch
Kalkverträglichkeit
k.A.
Humus
humusreich
Giftig
Nein
Pflanzenfamilien
Brennnesselgewächse, Urticaceae
Pflanzenarten
Arzneipflanzen, Gewürzpflanzen, Heilkräuter, Heilpflanzen, Kräuter, Schmetterlingspflanzen, Topfpflanzen, Unkraut, Unkräuter, Wildkräuter
Gartenstil
Apothekergarten, Bauerngarten, Landhausgarten, Selbstversorgergarten, Topfgarten, Waldgarten, Wildgarten

Die vielerorts unbeliebte Brennnessel ist eine mehrjährige Pflanze aus der Familie der Brennnesselgewächse. Brennnesseln gelten als Zeigerpflanzen für stickstoffreiche Böden. Brennnesseln sind ausgezeichnete Pflanzen für Selbstversorger da sie sehr Nahrhaft sind, besonders der hohe Eisengehalt macht sie interessant für alle die unter Eisenmangel leiden.

Brennnesseln helfen gegen Harn -und NierenbeschwerdenBrennnesseln wachsen auf stickstoffreichen Böden Die Familie der Brennnesseln umfasst mehr als 2500 Arten Die Brennhaare enthalten AmeisensäureDie Brennnesselsuppe ist die bekannteste Speise dieser Pflanze