Faden der Rasentrimmer-Spule selber wickeln | Motorsense

Rasentrimmer

Rasentrimmer und Motorsense sind praktische Hilfsmittel in Bereichen, die nur schlecht mit dem Rasenmäher gepflegt werden können. Wenn der Rasentrimmer Faden klemmt oder die Spule leer ist, kann das Gerät seine Dienste jedoch nicht mehr erfüllen. Es ist aber nicht in jedem Fall notwendig, die komplette Spule zu ersetzen. Oftmals reicht das Aufwickeln eines neuen Fadens vollkommen aus und ist dazu auch noch kostengünstiger. Wir erklären, wie es funktioniert.

Rasentrimmer Faden

Wenn sich der Faden bei einer Motorsense oder einem Rasentrimmer verklemmt, nicht mehr elastisch genug oder zu kurz ist beziehungsweise vollkommen fehlt, lässt sich das Problem mit dem richtigen Wissen sehr einfach beheben. Hierfür ist es meistens noch nicht einmal notwendig, die komplette Spule auszutauschen.

Vorbereitung und Sicherheit

Um die Maßnahme sicher und effektiv zu gestalten, müssen jedoch bereits bei der Vorbereitung einige wenige Punkte beachtet werden. Bei den erforderlichen Schritten handelt es sich um:

1. Antrieb entfernen

Bei Elektro-Modellen muss das Kabel gezogen, bei Varianten mit Akku sollte der Akku entfernt und bei Benzin-betriebenen Varianten das Zündkerzenkabel entfernt werden. Nur hierdurch kann die Sicherheit bei der Kontrolle des Problems und dem Wechseln des Rasentrimmer Fadens sichergestellt werden.

2. Problem finden

Wenn der Antrieb sicher abgeschaltet ist, können Schneidefaden und Spule überprüft werden. In einigen Fällen ist der Kunststoff des Fadens nicht mehr elastisch genug und bricht oder verklemmt, anstatt sich zu biegen. Dadurch kann die Schneideleistung erheblich beeinträchtigt werden. In anderen Fällen ist das Abwickeln des Fadens durch Fremdkörper behindert oder er hat sich in einer Rille eingeklemmt. Das dritte hauptsächliche Problem liegt in einem zu kurzen oder nicht mehr vorhandenem Schneidefaden.

3. Bedienungsanleitung nutzen

Sollte der Schneidefaden nicht einfach nur durch einen Fremdkörper in seiner Aufgabe behindert werden, muss die Bedienungsanleitung zu Rate gezogen werden. Zum einen, um die Abdeckung der Fadenspule zu entfernen und zum anderen, um den Fadendurchmesser und die erforderliche Länge des Rasentrimmer Fadens in Erfahrung zu bringen. Ist die Bedienungsanleitung nicht mehr zur Hand, kann sie beim jeweiligen Hersteller des Geräts häufig auch online eingesehen oder aber nachbestellt werden.

Rasentrimmer mit Faden

Faden selber wickeln: Anleitung

Wenn der Schneidefaden bei Rasentrimmer oder Motorsense zu kurz geworden ist, lässt er sich sehr einfach erneuern. Entsprechende Fäden finden sich in jedem Baumarkt. Wichtig ist, dass Fadendurchmesser und -länge passend zum Modell gewählt werden. Anderenfalls würde nicht nur die Schnittleistung leiden, sondern es könnte auch zu einem Verklemmen kommen. Die folgende Schritt für Schritt Anleitung zeigt, wie der passende Schneidefaden zu wickeln ist:

  1. Um die Spule aus dem Gerät zu entfernen, müssen Sie zunächst den sogenannten Fadenkopf entfernen. In der Regel reicht es hierzu aus, auf die beiden seitlich angebrachten Halteklemmen zu drücken. Dadurch löst sich der Verschluss und der Kopf lässt sich abnehmen.
  2. Nehmen Sie die Fadenspule aus der Halterung. Sollten noch Fadenreste daran vorhanden sein, müssen Sie diese entfernen. Knicken Sie den auf die entsprechende Länge gekürzten Faden in der Mitte. An dieser geknickten Stelle haken Sie ihn in die Führung ein. Hierfür kann etwas Fingerspitzengefühl erforderlich sein. Der Schneidefaden muss jedoch sicher befestigt sein.
  3. Nun wird ist der Schneidefaden im Uhrzeigersinn um die Führung zu wickeln. Dabei müssen Sie darauf achten, dass beide Enden des Fadens parallel zueinander verlaufen. Sie dürfen sich nicht kreuzen oder verdrehen.
  4. Wenn das Aufwickeln fertig ist, stecken Sie die Enden des Fadens in die entsprechenden Schlitze und ziehen den Faden fest. Er sollte straff liegen, damit die Schneideleistung wieder wie gewohnt ausfallen kann. Die herausschauenden Abschnitte sollten eine Länge von 10 bis 20 Zentimetern aufweisen.
  5. Die Fadenspule wird wieder in Motorsense oder Rasentrimmer eingesetzt und der Fadenkopf verschlossen.

Rasentrimmer Faden

Extra-Tipp: Vor dem Aufwickeln des Fadens sollten Sie ihn für einen Tag in Wasser legen. Hierdurch wird er geschmeidiger und elastischer, wodurch er sich einfacher aufwickeln lässt. Das Einweichen hilft auch dann, wenn Sie den Rasentrimmer lange Zeit nicht verwendet haben und der Schneidefaden nicht mehr die notwendige Elastizität aufweist.