Go to Homepage » Gartenpflanzen » Gehölze » Laubgehölze » Laubabwerfende Gehölze » Hortensien » 24 Rispenhortensien Sorten in schönen Farben

24 Rispenhortensien Sorten in schönen Farben

24 Rispenhortensien Sorten in schönen Farben - Titelbild

Die Rispenhortensien (Hydrangea paniculata) zeichnen sich durch ihre langanhaltende Blütezeit und die formschön zu einem Kegel angeordneten Einzelblüten aus. Die Meisten besitzen eine weiße Grundfärbung, wobei auch farbenprächtigere Exemplare vertreten sind.

Auf den Punkt gebracht

  • durchgängige Blütezeit von Mai bis Oktober möglich
  • Farbspektrum von weiß über gelb bis hin zu rot
  • dichter Bewuchs durch unterschiedliche Wuchshöhen
  • einheitliche Standortanforderungen

Gemeinsamkeiten aller Sorten

Trotz unterschiedlicher Wuchshöhen und -breiten, Farbausgestaltungen und Blütezeiten haben die nachstehenden Sorten der Rispenhortensie auch viele Gemeinsamkeiten, die für die Pflege und damit eine gesunde Staude von entscheidender Bedeutung sind. Zudem zeichnen sich alle Gattungen durch eine hohe Frostunempfindlichkeit aus.

Rispenhortensien (Hydrangea paniculata)

Rispenhortensien von A bis K

Bombshell

  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 100 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 100 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß
  • Rispenform: rundliche Kegelform
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: auch für die Kübelpflanzung geeignet

Dharuma

  • Herkunft: Asien
  • Wuchshöhe: 50 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 80 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß
  • Rispenform: lockere Kegelform
  • Blütezeit: Mai bis Juni
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: gehört zu den Zwerghortensien
Dharuma

Hinweis: Da die Sorte Dharuma zu den Frühblühern gehört, darf ein notwendiger Rückschnitt nicht im Frühjahr erfolgen, da die Blüten bereits über den Winter ausgebildet werden.

Fire Light

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 200 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa, rot
  • Rispenform: üppige Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis Oktober
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet auffallend große Einzelblüten aus

Graffiti

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 80 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 80 Zentimeter
  • Blütenfarbe: grün, rosa, rot
  • Rispenform: längliche Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet üppige Blütenstände aus

Great Star

Hydrangea paniculata Great Star
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: feste Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: wächst außergewöhnlich schnell

Grandiflora

Panicle hydrangeas Grandiflora
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 250 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: dichte Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet auffallend große Einzelblüten aus

Hercules

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, grün, rosa
  • Rispenform: kurze Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet üppige Blütenstände aus

Kyushu

Hydrangea paniculata Kyushu
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 300 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 300 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: schmale Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet eine Vielzahl an Einzelblüten aus

L bis R

Levana

  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 300 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 200 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß
  • Rispenform: aufrechte Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis Oktober
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet besonders lange Rispen aus

Limelight

Hydrangea paniculata Limelight
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 200 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, gelb
  • Rispenform: dicke Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis August
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: auch als Trockenblume geeignet

Hinweis: Aufgrund ihres starken Blütenduftes stellt die Sorte Limelight einen bevorzugten Rückzugsort für Insekten aller Art dar.

Magical Flame

Hydrangea paniculata Magical Flame
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 250 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 250 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: kompakte Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis Oktober
  • Standort: sonnige Stelle
  • Besonderes Merkmal: auch für die Kübelpflanzung geeignet

Mojito

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 100 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 120 Zentimeter
  • Blütenfarbe: grün, rosa
  • Rispenform: buschige Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: gehört zu den Zwerghortensien

Pastelgreen

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 400 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 300 Zentimeter
  • Blütenfarbe: grün
  • Rispenform: kompakte Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet besonders lange Rispen aus

Phantom

Hydrangea paniculata Phantom
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 120 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: breite Kegelform
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: auch für die Kübelpflanzung geeignet

Pinky Winky

Hydrangea paniculata Pinky Winky
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rot
  • Rispenform: dicke Kegelform
  • Blütezeit: August bis September
  • Standort: sonnige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet besonders lange Rispen aus

Praecox

  • Herkunft: Vorder- und Ostasien
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 200 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, gelb, rosa
  • Rispenform: kurze Kegelform
  • Blütezeit: Juni bis August
  • Standort: sonnige Stelle
  • Besonderes Merkmal: besitzt eine buschige Form

S bis Z

Silver Dollar

Hydrangea paniculata Silver Dollar
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 150 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 200 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, grün, rosa
  • Rispenform: breite Kegelform
  • Blütezeit: August bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: besitzt eine kompakte Form

Skyfall

Hydrangea paniculata Skyfall
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 120 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 70 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, grün, rosa
  • Rispenform: kompakte Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet auffallend große Einzelblüten aus

Hinweis: Die Blüten der Sorte ‚Skyfall‘ können aufgrund der Ähnlichkeit leicht mit denen von Hyazinthengewächsen verwechselt werden.

Sundae Fraise

Hydrangea-paniculata-Sundae-Fraise
Quelle: Salicyna, Hydrangea paniculata Sundae Fraise 2021-09-11 3686, bearbeitet von Plantopedia, CC BY-SA 4.0
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 100 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 120 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: längliche Kegelform
  • Blütezeit: Juni bis Oktober
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: bildet eine Vielzahl an Blüten aus

Tardiva

Hydrangea paniculata Tardiva
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 250 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 350 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: lockere Kegelform
  • Blütezeit: August bis Oktober
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: Spätblüher

Unique

Hydrangea paniculata Unique
Quelle: A. Barra, Hydrangea paniculata ‚Unique‘, bearbeitet von Plantopedia, CC BY 3.0
  • Herkunft: Ostasien
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 300 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: gedrungene Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige Stelle
  • Besonderes Merkmal: wächst außergewöhnlich schnell

Vanille Fraise

Hydrangea paniculata Vanille Fraise
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 200 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, rosa
  • Rispenform: breite Kegelform
  • Blütezeit: August bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: wächst außergewöhnlich schnell

White Lady

  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 150 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß
  • Rispenform: längliche Kegelform
  • Blütezeit: Juli bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: auch für die Kübelpflanzung geeignet

Wim’s Red

Hydrangea paniculata Wim's Red
  • Herkunft: Mitteleuropa
  • Wuchshöhe: 150 Zentimeter
  • Wuchsbreite: 150 Zentimeter
  • Blütenfarbe: weiß, bordeaux
  • Rispenform: lockere Kegelform
  • Blütezeit: August bis September
  • Standort: sonnige bis halbschattige Stelle
  • Besonderes Merkmal: speziell für Mischpflanzung geeignet

Häufig gestellte Fragen

Was unterscheidet die Rispenhortensie von der Gartenhortensie?

Das wesentliche Unterscheidungskriterium stellt die Blütenform dar. Während die Rispenhortensien kegelförmige Ansammlungen von Einzelblüten ausbilden, sind diese bei den Gartenhortensien kugelförmig und flach angeordnet.

Wann ist der optimale Zeitpunkt zur Pflanzung der Rispenhortensie?

Ein hervorzuhebender Zeitpunkt zur Auspflanzung der Rispenhortensien ist aufgrund der hohen Witterungsbeständigkeit nicht gegeben. Die Pflanzung kann daher ganzjährig erfolgen.

Können Rispenhortensien auch in andere Formen umerzogen werden?

Durch einen regelmäßigen Rückschnitt, der bereits bei Jungpflanzen in einem Alter von einem Jahr erstmalig durchgeführt wird, kann aus der Strauchform auch ein Hochstämmchen erzogen werden.

Was beeinflusst die farbliche Ausprägung und Intensität der Rispenhortensie?

Der pH-Wert des Bodens ist ein entscheidendes Kriterium für die Ausbildung von farbintensiven Blüten. Je alkalischer der Boden ausgestaltet ist, desto stärker werden die Blüten in einer rötlichen Farbe blühen. Ein saurer Boden (pH-Wert < 5,5) fördert eine weißliche bis grünliche Tönung.

Welche anderen Pflanzen können mit der Hortensie kombiniert werden?

Grundsätzlich empfiehlt es sich, farbenprächtige Hortensien mit eher kontrastärmeren Pflanzen zu kombinieren und andersherum.

Zur Unterstreichung der Rispenhortensien, die in auffälligen Farben blühen, bieten sich immergrüne Stauden wie Bambus oder Ziergräser an. Bei der Pflanzung von schwächer gefärbten Hortensien empfehlen sich Arten wie Funkien, Goldfelberich oder Purpurglöckchen.

Michelle ist mit vielen Haus- und Hoftieren auf dem Bauerngut ihrer Eltern aufgewachsen. Nebenbei kümmert sich die Vegetarierin hingebungsvoll um ihre Kräuter- und Gemüsebeete. Sie notiert ihr erworbenes Wissen und teilt es gerne mit den Plantopedia-Lesern und Leserinnen.

Scroll Up