Go to Homepage » Gartengestaltung » Verbene Standort: wo sich Eisenkraut wohlfühlt

Verbene Standort: wo sich Eisenkraut wohlfühlt

Standort Verbene

Damit das Eisenkraut gut gedeiht und seine vielen kleinen dekorativen Blüten bildet, benötigt die Pflanze neben der optimalen Pflege auch den idealen Standort. Wie dieser aussieht, wird im Artikel erklärt.

Auf den Punkt gebracht

  • beste Standortbedingungen an vollsonnigen und windgeschützten Plätzen
  • schattiger Standort geht zu Lasten der Blüte
  • Verbene ist nicht winterhart
  • Bodenbeschaffenheit durchlässig, leicht und feucht
  • Kultivierung im Kübel als auch im Beet möglich

Aussehen und Wuchs

Es gibt verschiedene Arten von Verbenen (Verbena) die der Familie der Eisenkrautgewächse angehören. Daher ist auch der Begriff Eisenkraut nicht unüblich, wenn die Verbenen gemeint sind. Manche Arten wachsen aufrecht, andere kriechen über den Boden:

Verbenen (Verbena)
  • krautige Pflanzen
  • immer einjährig
  • Halbsträucher
  • von kriechend bis zu 1,20 Meter hoch
  • Blüte von Juni bis Oktober
  • alle Blütenfarben außer gelb
  • verströmen würzigen Duft
  • Stängel ist vierkantig
  • Laubblätter sind gezahnt

Standortansprüche

Auch wenn die Verbene als relativ anspruchslos gilt, so hat sie doch ganz bestimmte Ansprüche an den gewählten Standort. Denn dieser entscheidet neben der Pflege darüber, wie viele Blüten ausgebildet werden:

  • vollsonnig
  • windgeschützt
  • neue Züchtungen kommen auch mit Wind zurecht
  • lichter Halbschatten wird noch akzeptiert
  • warmer Platz garantiert reichhaltige Blüte
  • kein Problem mit großer Hitze
Verbenen (Verbena)

Hinweis: Kommt das Eisenkraut an einen schattigen Platz ist nicht damit zu rechnen, dass die Pflanze Blüten ausbildet. Denn je dunkler es am gewählten Standort ist und je weniger Sonnenlicht hier einfällt, desto schlechter sind die Standortbedingungen und je eher bleiben die Blüten der Verbene aus.

Bodenbeschaffenheit

Auch die Beschaffenheit des Bodens am gewählten Platz ist wichtig für das Gedeihen der Pflanzen und für eine reichhaltige Blüte:

  • leichter Boden
  • immer mäßig feucht
  • Staunässe jedoch vermeiden
  • schwere Lehmböden mit Kies oder Sand mischen
  • Boden wird durchlässiger
  • pH-Wert sollte schwach sauer sein
  • aber auch ein neutraler Boden wird angenommen

Im Beet kultivieren

Die einjährigen Verbenen können natürlich auch im Freiland kultiviert werden. Besonders dekorativ wird es, wenn verschiedene Verbenen-Arten mit vielen verschiedenen Blütenfarben gemeinsam einen Platz finden. Hierbei muss man jedoch auf die Wuchshöhe achten, damit keine hochwachsenden Pflanzen die kriechenden überwuchert:

Verbenen (Verbena)
  • im sonnigen Vorgarten
  • in einem sonnigen Steingarten
  • Bauerngarten ist ideal
  • vor einem niedrigen Zaun
  • als Beetumrandung

Hinweis: Wenn Sie die dekorativen Pflanzen auf einem Grab anpflanzen möchten, dann sollte hier auf jeden Fall lichter Schatten herrschen. Diese Standortbedingungen sind auf Friedhöfen leider oftmals nicht gegeben.

Kübelkultivierung

Sinnvoll kann es sein, in den hiesigen Breitengraden das Eisenkraut in einem Kübel oder Balkonkasten zu kultivieren. Denn der Topf mit der Verbene kann so immer an den passenden Standort gestellt werden:

  • vorgedüngte, gewöhnliche Blumenerde reicht aus
  • sonniger Platz auf Balkon oder Terrasse
  • ideal ist ein Südbalkon
  • eine Terrasse nach Süden gerichtet
  • kriechende Sorten in einer Blumenampel

Tipp: Sollen die Gefäße mit der Verbene auf einer überdachten Terrasse einen Platz finden, dann sollten Sie sie so weit wie möglich an den Ausgang zum Garten stellen. Bei einem überdachten Balkon ist es ratsam, die Töpfe ans Balkongitter zu hängen

Häufig gestellte Fragen

Vertragen die Verbenen einen Standortwechsel?

Da es sich bei den Pflanzen in unseren Breitengraden im Beet kultiviert um einjährige Gewächse handelt, bietet sich ein Standortwechsel nicht an, wenn diese in einem schattigen Gartenbeet kultiviert wurden. Hier ist es sinnvoller, im nächsten Jahr die Pflanzen in einem vollsonnigen Beet zu kultivieren. Pflanzen im Topf können jederzeit umgestellt werden. Dies sollte jedoch langsam, Schritt für Schritt gehen, damit die Blätter nicht sofort verbrennen, wenn sie nach längerer Zeit im Schatten mit der Sonne in Kontakt kommen.

Können die Verbenen im Winter draußen bleiben?

Da es sich bei dem Eisenkraut um eine einjährige Pflanze handelt, stirbt diese beim ersten Frost ab. Daher ist es bei einer im Beet kultivierten Pflanze nicht nötig, diese vor dem Winter zu schützen. Pflanzen im Kübel kultiviert können jedoch an einen frostfreien, hellen und nicht zu warmen Platz verbracht werden, um sie hier zu überwintern. Allerdings lohnt sich eine Überwinterung meist nicht, da die Pflanzen dann überjährig sind und hierdurch blühfaul werden. Stecklinge vom Spätsommer können jedoch überwintert werden.

Kann ich meine Verbenen auch im Halbschatten kultivieren?

Das ist natürlich möglich, die Pflanzen werden hier auch ohne viel Sonne wachsen. Allerdings müssen Sie sich in einem solchen Fall damit abfinden, dass die Blüten geringer ausfallen. Das Eisenkraut ist ursprünglich in Südafrika zu Hause und kommt daher mit den dort herrschenden Klimabedingungen am besten zurecht.

Kann ich meine Verbene in Mischkultur pflanzen?

Die dekorativen Pflanzen können sowohl allein aber auch mit vielen anderen Pflanzen gemeinsam kultiviert werden. Gerade Balkonkästen sehen besonders schön aus, wenn sie mit einer Mischung aus Verbenen, Begonien (Begonia), Zauberglöckchen (Calibrachoa), Vanilleblumen (Heliotropium arborescens) und Petunien (Petunia) bepflanzt werden. Bei einer Mischkultur sollte immer auf die verschiedenen Formen der Verbenen geachtet werden, damit diese mit den Pflanzpartnern zusammenpassen.


Scroll Up