Gehe zur Startseite » Gartenpflanzen » Kakteen » Weihnachtskaktus » Weihnachtskaktus Standort: hier fühlt er sich wohl
Weihnachtskaktus Standort am Fenster

Weihnachtskaktus Standort: hier fühlt er sich wohl

Im Laufe des Jahres durchläuft der Weihnachtskaktus verschiedene Phasen. Dabei muss er stets die idealen Bedingungen vorfinden. An welchem Standort sich der Weihnachtskaktus besonders wohl fühlt, lesen Sie hier.

Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • während der Blüte hell bis halbschattig stellen
  • direkte Sonne und Zugluft vermeiden
  • 21 Grad Umgebungstemperatur, nachts etwas kühler
  • im Sommer an regengeschütztem, halbschattigem Platz nach draußen
  • von September bis Dezember mind. 8 Stunden Dunkelheit

Wechselnde Standortansprüche

Der brasilianische Ursprung lässt beim Weihnachtskaktus (Schlumbergera) die Winterhärte vermissen, verlangt zugleich nach einer guten Portion Wärme und Licht. Deswegen ist er hierzulande oft eine reine Zimmerpflanze. Das Verlangen nach Licht und Wärme ist nicht ganzjährig gleich stark ausgeprägt. Bei der Suche nach dem geeigneten Standort für Ihren Weihnachtskaktus kommt es darauf an, welche Lebensphase er gerade durchläuft und natürlich welche Jahreszeit hierzulande ist.

Weihnachtskaktus am Fenster gießen
Neben dem richtigen Standort müssen Sie beim Weihnachtskaktus auch auf die richtige Pflege, z. B. das Gießen, achten.

Standort für die Blütezeit

Zur Blütezeit sieht der Weihnachtskaktus am schönsten aus, wird daher meist auch dann im Handel angeboten. Zuhause darf er für die Blütezeit eine Fensterbank mit folgenden Merkmalen beziehen:

  • hell bis halbschattig
  • ohne direkte Sonne
  • ideal sind Ost- oder Westfenster
  • zugluftgeschützt
  • tagsüber bei 21 Grad
  • nachts 2 bis 4 Grad kühler
Großer Weihnachtskaktus auf Hocker in Fensternähe

Tipp: Ist Ihr Weihnachtskaktus für die Fensterbank zu groß geworden, sollte er zumindest einen Standort in Fensternähe erhalten.

Standort nach der Blütezeit

Nach der Blütezeit darf der Weihnachtskaktus seinen Standort behalten. Doch ganz ohne Blüten hat er einen geringeren Dekorationswert. Stand er zur Blütezeit im Blickfeld, muss er jetzt oftmals einen neuen Standort beziehen. Solange draußen noch Frostgefahr besteht, muss dieser ebenfalls im Haus sein. Die verblühte Schlumbergera benötigt weiterhin viel Licht, doch es darf ruhig kühler sein. Falls der Weihnachtskaktus an einem Südfenster steht, müssen Sie ihn im Sommer von der Glasscheibe abrücken, ansonsten kann es zu Verbrennungen kommen. Gern darf er den Sommer draußen an einem halbschattigen und regengeschützten Platz verbringen. Sobald im Herbst Temperaturwerte unter 10 °C angekündigt werden, muss er zurück ins Haus, damit er keine Kälteschäden erleidet.

Vor der Blütenbildung

Weihnachtskaktus mit vielen Blütenknospen
Für die Knospenbildung sollten Sie Ihren Weihnachtskaktus ab dem Herbst kühler und dunkler stellen.

Ab etwa September kann es notwendig sein, einen Standortumzug durchzuführen. Denn der Weihnachtskaktus benötigt folgende Lebensbedingungen, um reichlich Blütenknospen anzusetzen:

  • Temperatur um 15 °C
  • täglich mind. acht Stunden vollkommene Dunkelheit (besser sind 12)
  • für die Phase von September bis Dezember
  • keine künstlichen Lichtquellen
  • luftig, aber ohne Zugluft
  • ideal sind Schafzimmer, selten beleuchteter Flur etc.

Hinweis: Sobald sich die Knospen zeigen, darf und sollte der Weihnachtskaktus mehr Licht bekommen. Auch ein Temperaturanstieg um etwa 5 Grad auf 20 Grad fördert die Ausbildung der Blüten.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich den Kaktus abdunkeln, damit er Blütenknospen bildet?

Wenn Sie keinen Standort finden, an dem es ausreichend dunkel ist, können Sie alternativ einen Karton über den Kaktus stülpen. Der Karton darf jedoch nur stundenweise eingesetzt werden, denn der Kaktus benötigt weiterhin täglich eine Portion Licht.

Darf der Weihnachtskaktus über einer Heizung stehen?

Während der weihnachtlichen Blütezeit lässt es sich kaum vermeiden, dass die Heizung läuft. Zudem sind Heizkörper sehr oft unter einem Fenster platziert. Sie können Ihren Weihnachtskaktus auf so eine Fensterbank stellen. Doch sorgen Sie gezielt für höhere Luftfeuchtigkeit und besprühen Sie den Kaktus regelmäßig mit kalkfreiem Wasser. Benetzen Sie jedoch nicht die Blüten.

Mein Weihnachtskaktus bekommt rötliche Blätter, was fehlt ihm?

Rötliche Blätter sind ein Hinweis darauf, dass der Weihnachtskaktus zu sonnig steht bzw. direkte Sonne abbekommt. In diesem Fall ist ein Standortwechsel angesagt.

Warum bleiben bei meinem Kaktus einige Triebe ohne Blüten?

Bei der Knospenbildung ist Licht ein entscheidender Faktor. Triebe, die weniger Licht bekommen, bilden selten Blüten aus. Optimieren Sie den Standort, damit die folgenden Jahre blütereicher ausfallen. Hat der Weihnachtskaktus an einigen Trieben bereits Knospen gebildet oder Blüten geöffnet, sollten Sie ihn nicht mehr drehen. Es kann sein, dass die bereits vorhandenen Knospen danach weniger Licht bekommen und frühzeitig abfallen.

Autor
Mirko ist zwar studierter Anglist, beherrscht aber auch die Sprache der Pflanzen perfekt. Er wuchs quasi im Schrebergarten seiner Großeltern auf und verbringt den Großteil seiner Freizeit in der Natur, wenn er nicht gerade schreibt.

Scroll Up