Gehe zur Startseite » Gartenpflanzen » Gehölze » Laubgehölze » Laubabwerfende Gehölze » Hortensien » Wie viel Frost vertragen Hortensien im Topf?
Wie viel Frost vertragen Hortensien im Topf?

Wie viel Frost vertragen Hortensien im Topf?

Hortensien gehören hierzulande zu den beliebtesten Zierpflanzen. Während sie ausgepflanzt den Winter meist problemlos überstehen, ist in der Kübelkultur Vorsicht geboten. Wir verraten Ihnen, wie viel Frost Hortensien im Topf vertragen.

Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • ausgepflanzte Hortensien winterhart
  • Hortensien im Topf benötigen Winterschutz
  • kleine Pflanzen nicht im Freien überwintern
  • große Topfhortensien bereits vor erstem Frost schützen
  • auch im Winter Gießen nicht vergessen

Winterhärte von Hortensien

Die Pflanzengattung Hortensien (Hydrangea) gehört zur Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae) und umfasst verschiedene Arten. Die Zierpflanzen sind pflegeleicht und vertragen im Beet ausgepflanzt je nach Art Temperaturen der Winterhärtezonen (WHZ) 5 bis 7. Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die Winterhärte der beliebtesten Hortensienarten.

Kletter-Hortensie (Hydrangea petiolaris)
Die Kletter-Hortensie zählt zu den frosthärtesten Hortensienarten.
WinterhärtezoneTemperaturenHortensien
WHZ 7– 17,8 bis – 12,3 Grad CelsiusEichenblättrige Hortensie (Hydrangea quercifolia)
WHZ 6– 23,4 bis – 17,8 Grad CelsiusBallhortensie (Hydrangea arborescens)
Bauernhortensie (Hydrangea macrophylla)
Samt-Hortensie (Hyrangea aspera ssp. sargentiana)
Tellerhortensie (Hydrangea serrata)
WHZ 5 – 28,8 bis – 23,4 Grad CelsiusKletter-Hortensie (Hydrangea petiolaris)
Rispen-Hortensie (Hydrangea paniculata)

Winterhärte im Kübel

Bei der Haltung im Kübel sind die Angaben zur Winterhärte allerdings differenziert zu betrachten. Frost und Kälte dringen durch die Wände des Pflanzgefäßes ein, weshalb das Substrat schneller durchfriert. Dies führt dazu, dass die Wurzeln absterben und die Pflanze eingeht. Daher überstehen Hortensien den Winter auf Balkon und Terrasse nicht ohne Schutz.

Hortensien gießen

Hinweis: Hortensien im Kübel müssen regelmäßig gegossen werden. Auch im Winter. Fehlt ihnen das lebensnotwendige Wasser, verdursten sie.

Kleine Hortensien

Wie viel Frost die Hortensien tatsächlich vertragen, hängt von ihrer Art und der Größe des Topfs ab. Pflanzen, die in einem Kübel mit einem Durchmesser unter 35 Zentimeter gehalten werden, sollten Sie nicht im Freien überwintern. Hier empfiehlt sich ein frostfreies Winterquartier mit einer konstanten Temperatur zwischen drei und fünf Grad Celsius. Passende Quartiere sind beispielsweise die Garage, ein Kalthaus oder ein Schuppen. Wichtig ist, dass der Umzug vor dem ersten Frost stattfindet.

Große Hortensien

Hortensien im Kübel

Liegt der Topfdurchmesser über 35 Zentimeter, sollten Sie Ihre Hortensien im Freien überwintern, da sie die Kälte brauchen, um sich in die Winterruhe zu begeben. Wann Sie den Winterschutz anbringen, richtet sich nach dem Klima in Ihrer Region:

  • Einpacken: vor dem ersten Frost
  • Auspacken: wenn kein Frost mehr zu erwarten ist

Hinweis: Wurden Sie vom Nachtfrost überrascht, haben Ihre Hortensien im Topf eine gute Überlebenschance, wenn Sie sie sofort einpacken. In der Regel überstehen die Zierpflanzen ein bis zwei Nächte mit Temperaturen zwischen -5 und -10 Grad Celsius.

Häufig gestellte Fragen

Wie überwintere ich Hortensien im Topf?

Damit Ihre Hortensien Frost auf Balkon und Terrasse gut überstehen, umwickeln Sie den Topf mit einem Pflanzenvlies und/oder einer Kokosmatte. Gegen die Kälte von unten stellen Sie die Pflanzen auf ein dickes Holzbrett oder ein Stück Styropor. Das Substrat decken Sie mit Reisig ab.

Wie oft müssen Hortensien im Winter gegossen werden?

Hortensien im Topf, die Freien überwintern, brauchen nicht viel Wasser. Allerdings sollte das Substrat nie vollkommen austrocknen oder gar staubtrocken werden. Deshalb sollten Sie die Zierpflanzen nach Bedarf an einem frostfreien Tag gießen.

Welcher Standort ist für die Überwinterung im Freien ideal?

Der optimale Standort zum Überwintern von Hortensien auf Balkon und Terrasse ist ein wind- und regengeschütztes Plätzchen an der Hauswand. Zudem sollten die Zierpflanzen absonnig stehen.

Autor
Mirko ist zwar studierter Anglist, beherrscht aber auch die Sprache der Pflanzen perfekt. Er wuchs quasi im Schrebergarten seiner Großeltern auf und verbringt den Großteil seiner Freizeit in der Natur, wenn er nicht gerade schreibt.

Scroll Up