Go to Homepage » Gartenpflege

Gartenpflege

Gartenpflege

Wenn Sie stolzer Gartenbesitzer sind, ist die Pflege Ihrer grünen Oase ein wichtiger Aspekt. Ein gepflegter Garten lädt zum Entspannen ein, erleichtert die Gartenarbeit und sorgt dafür, dass Ihre Pflanzen in bester Weise erstrahlen. Bei der Gartenpflege konzentrieren Sie sich aber nicht nur auf die Pflanzen, sondern auf alle Aspekte, die den Garten ausmachen. Wie wird Zierkies gereinigt? Auf welche Weise lässt sich Komposterde am einfachsten sterilisieren? Sind Toiletten im Garten erlaubt? Wenn Sie sich solche Fragen stellen, sind Sie hier genau richtig, denn die aufgeführten Artikel gehen genau auf diese Fragen ein. Aufgeteilt wird die Gartenpflege in mehrere Punkte. Düngen, Schädlingsbekämpfung, Bodenpflege und der Einsatz von Geräten, chemischen und Hausmitteln definiert die Gartenpflege, die aufgrund der umfangreichen Themen schnell unübersichtlich werden kann. Bei der Gartenpflege kommt es demnach drauf an, wie Ihr Garten gestaltet ist. Ein Naturgarten benötigt deutlich weniger Pflege als eine gut durchdachte Anlage mit Rasen und Pflastersteinen.

Laub: harken oder liegenlassen? Titelbild

Laub: harken oder liegenlassen?

Im Nutz- und Ziergarten hat Laub, das Sie liegenlassen Vor- und Nachteile. Laub richtig eingesetzt, kann Ihnen viel Arbeit ersparen. ...


Scroll Up