Borretsch, Borago officinalis – Steckbrief und Bilder

Borretsch, Borago officinalis
Steckbrief und Pflege-Infos öffnenschließen
Blütenfarbe
violett, blau
Standort
Sonnig
Blütezeit
Mai, Juni, Juli, August, September
Wuchsform
einjährig
Höhe
bis zu 90 Zentimeter hoch
Bodenart
sandig, kiesig
Bodenfeuchte
mäßig feucht
pH-Wert
neutral, schwach alkalisch, schwach sauer
Kalkverträglichkeit
Kalktolerant
Humus
humusarm
Giftig
Nein
Pflanzenfamilien
Raublattgewächse, Boraginaceae
Pflanzenarten
Küchenkräuter, Gewürzpflanzen, Heilpflanzen, Salatkräuter
Gartenstil
Landhausgarten, Apothekergarten, Selbstversorgergarten, Bauerngarten

Borretsch ist eine einjährige Pflanze aus der Familie der Raublattgewächse. Die aus dem Mittelmeerraum stammende Pflanze wurde, mit Beginn des Mittelalters, in den Klostergärten Zentraleuropas kultiviert. Borretsch wird auch als Gurkenkraut bezeichnet, da es den Geschmack frischer Gurken aufweist.

Getrocknete Borretschbläter werden für Salate verwendetAuch als Heilpflanze findet Borretsch anwendungBorretsch wird auch als Gurkenkraut bezeichnet

Borretsch mit seinen blauen BlütenBorretschtee hilft gegen Fieber Borretsch hilft gegen HautkrankheitenBorretsch wird als Gewürzpflanze verwendetBorretsch gehört zur Familie der Raublattgewächse

No votes yet.
Please wait...