braune Blätter

Wenn die Calathea braune oder gelbe Blätter bekommt, dann liegt es meist daran, dass die Zimmerpflanze die falsche Pflege erhält. Wie idealerweise in einem solchen Fall vorgegangen wird, erklärt der folgende Artikel.

Auf den Punkt gebracht

  • häufige Ursache ist falsche Pflege
  • falscher Standort oft ursächlich für Verfärbung
  • Luftfeuchtigkeit im Raum überprüfen
  • verfärbtes Blatt sofort entfernen
  • Alter des Blattes kann auch Ursache sein

Ursachen

Wenn sich die Blätter der Calathea auf einmal verfärben, gelb oder braun werden und sich sogar einrollen, dann handelt es sich in der Regel nicht um eine Krankheit. Meist liegt es an der falschen Pflege oder dem unpassenden Standort, dass die Korbmarante mit ihren Blättern reagiert:

braune Blätter Calathea
  • ursprünglich im Regenwald beheimatet
  • dort herrscht in Bodennähe lichter Schatten
  • viel Luftfeuchtigkeit
  • humoser Boden
  • allerdings benötigen Bäume ebenfalls viele Nährstoffe
  • bei der Pflege und Wahl von Standort bedenken

Standort überprüfen

Die gegenüber anderen Zimmerpflanzen sehr pflegeintensive Korbmarante reagiert schnell mit Verfärbungen an den Blättern, wenn die Pflanze an einem falschen Standort steht. Daher sollte dieser in einem solchen Fall als erstes überprüft werden. Nicht nur gelb oder fleckig kann ein Blatt dann werden, auch ein Einrollen ist ein Zeichen für einen falschen Standort:

  • zu viel Sonneneinstrahlung
  • hellen Standort wählen
  • vor direkter Sonne schützen
  • auf Fensterbank mit Vorhang
  • Markise von außen anbringen
  • Rollos herunterlassen
  • nicht auf Süd-Fensterbank stellen
  • Zugluft verursacht braune Pflanzenblätter
  • in eine geschützte Ecke stellen
  • nicht vor ein auf Kipp stehendes Fenster
braune Blätter Calathea

Tipp: Wenn Sie einen beheizten und luftfeuchten Wintergarten oder ein Gewächshaus besitzen, dann fühlt sich die Korbmarante hier am wohlsten. Denn ihre natürliche Umgebung des Regenwaldes wird in einem solchen Raum nachgestellt.

Pflege ändern

Bei einer falschen Pflege können viele Ursachen für die braune Verfärbung der Blätter genannt werden. Gerade auf das richtige Gießen muss hier unbedingt geachtet werden. Die Pflanze benötigt viel Feuchtigkeit, auch aus der Luft:

  • zu wenig Luftfeuchtigkeit meiden
  • eine Schüssel mit Wasser neben dem Topf aufstellen
  • auch ein elektrischer Luftbefeuchter kann hilfreich sein
  • trockene Heizungsluft im Winter vermeiden
  • Erde nicht austrocknen lassen
  • Staunässe vermeiden
  • regelmäßig mäßig gießen
  • besser als einmal pro Woche viel gießen

Düngung überprüfen

Beim Düngen gilt der Satz „viel hilft viel“ auf keinen Fall. Denn erhält die Calathea zu viel Dünger, dann zeigt die Pflanze die Überdüngung mit gelben Blättern an. In einem solchen Fall reicht es nicht, das betroffene Blatt nur abzuschneiden:

kranke Korbmarante
  • Pflanze dem Topf entnehmen
  • Wurzeln von alter Erde befreien
  • alte Erde aus Topf entsorgen
  • Gefäß gut auswaschen
  • neues Substrat einfüllen
  • hier reicht normale frische Blumenerde
  • die nächsten Wochen nicht mehr düngen
  • danach nur noch mäßig
  • besser einmal ausfallen lassen als wieder zu viel Dünger

Tipp: Die alte Erde aus dem Gefäß müssen Sie nicht entsorgen. Für andere Pflanzen, die viel Dünger benötigen ist das alte Substrat durchaus noch gut zu gebrauchen und kann so weiterverwendet werden.

Natürliche Ursachen

Sind die Blätter der Calathea bereits älter, dann kann es durchaus daran liegen, dass sich das ein oder andere Blatt gelb bis braun verfärbt. In einem solchen Fall liegt es nicht an falscher Pflege:

gelbes Blatt, natürliche Ursache
  • Blattmuster verblasst langsam
  • zuerst wird gelbe Verfärbung sichtbar
  • später braun
  • trocknet am Ende ganz aus
  • betrifft nur einzelne Blätter
  • liegt am Alter des Blattes
  • einfach nah am Boden entfernen
  • so können neue Blätter gebildet werden

Tipp: Es ist wichtig, wenn Sie ein verfärbtes Blatt an Ihrer Korbmarante entdecken, dass Sie dieses so schnell wie möglich entfernen. Sonst setzt die Pflanze weiter ihre Energie in die alten Blätter und weniger in die Bildung von neuen.

Häufig gestellte Fragen

Meine Korbmarante stellt jeden Abend ihre Blätter nach oben, was mache ich falsch?

Die Antwort hierauf lautet, Sie machen nichts falsch. Denn es ist ein ganz natürlicher Vorgang bei dieser Pflanze, dass sie ihre Blattstile abends nach oben stellt. Es wirkt, als würde die gesamte Pflanze sich als Blüte in der Dämmerung schließen. Morgens, wenn es langsam hell wird, öffnet sich die Korbmarante wieder.

Darf die Calathea im Sommer nach draußen an die frische Luft?

Wenn es warm genug ist und der Platz vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist, dann ist dies im Sommer an warmen Tagen kein Problem. Wichtig ist hierbei aber auch, dass die Erde im Topf nicht austrocknet, was an sehr heißen Tagen schnell der Fall sein kann. Auch eine fehlende Luftfeuchtigkeit in solchen trocknen und heißen Perioden könnte auf dem Balkon oder der Terrasse zu einem Problem werden. Hiergegen können Sie die Platten oder den Bodenbelag öfters an heißen Tagen mit Wasser besprühen.

Warum lässt meine Calathea die Blätter plötzlich hängen?

Werden die Calatheablätter weder gelb noch braun, sondern hängen einfach nur schlaff herunter, dann kann dies auch verschiedene Ursachen haben. Hier sollten Sie auf jeden Fall den Standort sowohl auf Sonneneinstrahlung als auch auf Zugluft prüfen. Auch das Substrat sollten Sie sich anschauen, denn die Pflanze könnte durchaus zu trocken stehen.

Wäre es eine Maßnahme, die Korbmarante in Hydrokultur zu kultivieren?

Der Wurzelballen der Calathea darf nicht austrocknen und sollte immer ein wenig feucht sein. Staunässe ist jedoch zu vermeiden. Die Pflanze ist für eine Hydrokultur daher gut geeignet, da hier der Wasserstand immer nachgeprüft werden kann, das Wasser im Gefäß auch nach oben verdunstet und mit Langzeitdünger gedüngt werden kann. So bekommt Sie nur wenig Dünger, immer genügend Wasser und eine Luftfeuchtigkeit rund ums Gefäß ist grundsätzlich auch vorhanden.