Go to Homepage » Gartenpflanzen » Kakteen & Sukkulenten » Aloe vera schneiden: wie richtig abschneiden?

Aloe vera schneiden: wie richtig abschneiden?

Aloe Vera richtig schneiden - Titel

Eine Aloe vera zu schneiden kann aus zahlreichen Gründen erforderlich sein. Darunter beispielsweise Krankheiten, Schädlinge oder das Ernten. Wie sie die Blätter richtig abschneiden erfahren Sie in unserer Anleitung.

Auf den Punkt gebracht

  • Abschneiden kann aus zahlreichen Gründen erforderlich sein
  • Schnittwerkzeug ist entscheidend
  • Sauberkeit muss beachtet werden
  • abgetrennte Blätter können vielseitige Verwendung finden
  • Trockenzeit ist wichtig

Gründe für einen Verschnitt

Wenn Sie die Aloe vera schneiden wollen oder müssen, kann das verschiedene Ursachen haben. Diese beinhalten unter anderem:

  • abgeknickte Blätter
  • ernten der Blätter
  • Schäden durch Krankheiten oder Parasiten
  • Vermehrung
  • Verringerung der Größe
  • verwelkte Abschnitte

In jedem Fall sind bei dem Schneiden ihrer Aloe vera einige Kriterien zu beachten.

Aloe Vera schneiden

Sauberkeit

Um keine Verunreinigungen auf die Schnittflächen zu bringen, müssen die eingesetzten Werkzeuge sauber sein. Ideal ist es, die Klingen vor und nach dem Einsatz zu desinfizieren. Hierdurch wird generell verhindert, dass eventuell vorhandene Erreger oder Parasiten von einem Gewächs auf das nächste übertragen werden.
Steht kein Desinfektionsmittel zur Verfügung, können auch andere Methoden zum Einsatz kommen. Darunter beispielsweise:

  • hochprozentiger Alkohol
  • kochendes Wasser
  • Spülmittel

Tipp: Im Anschluss sollten Sie die Klingen gründlich mit purem Wasser abspülen. Auf diese Weise gelangt kein reinigendes Mittel auf die Schnittflächen.

Schärfe der Schnittwerkzeuge

Scharfe Klingen von Messer oder Schere hinterlassen einen sauberen und glatten Schnitt. Zudem drücken sie das Blatt der Aloe Vera beim Schneiden nicht zusammen. Ideal ist der Einsatz eines Messers. Denn hierdurch kommt es nicht zum Zusammenquetschen des gelartigen Fruchtfleischs. Eine scharfe Gartenschere kann aber ebenfalls zum Einsatz kommen. Vor allem bei kleineren Varianten mit dünneren Blättern ist eine Schere eine gute Lösung.

Aloe vera schneiden

Die Aloe vera zu schneiden ist nicht schwierig, wenn dabei einige Faktoren berücksichtigt werden. Die folgende Anleitung zeigt, wie es geht.

Benötigte Utensilien:

  • Desinfektionsmittel oder Alternative
  • feste Arbeitshandschuhe
  • gegebenenfalls eine Zange
  • Lappen
  • Messer oder Schere
  • Wasser
ALoe Vera mit suaberem scharfem Messer schneiden
Ein sauberes, scharfes Messer ist auf jeden Fall notwendig.

Liegen diese bereit, geht es mit diesen Schritten weiter:

  1. Reinigung des Blattes: Mit einem feuchten Tuch oder Lappen sollte das Blatt zuerst gereinigt werden. Staub, Schmutz und Keime werden dadurch entfernt. Tragen Sie bereits hierbei schützende Handschuhe, um sich nicht an den Blatträndern zu verletzen.
  2. Säuberung des Schnittwerkzeugs: Direkt vor dem Schneiden der Aloe vera werden die Klingen desinfiziert oder entsprechend gründlich gereinigt.
  3. Richtige Schnittstelle finden: Der Verschnitt sollte möglichst bodennah erfolgen. Das kann bei der Kübelkultur schwierig sein. Denn verschnitten werden am häufigsten die äußeren Blätter. Diese können sehr eng an den Rand des Topfes oder Kübels gedrückt sein. Ideal ist es daher, den Verschnitt – sofern möglich – direkt während des Umtopfens vorzunehmen.
  4. Trocknen lassen: Die Schnittflächen müssen richtig abtrocknen können. Anderenfalls kann sich Fäulnis bilden und die Pflanze schädigen.

Zeitpunkt

Handelt es sich um beschädigte Pflanzenteile an der Aloe vera, sollten sie so schnell wie möglich abgeschnitten werden. Denn ansonsten ist es möglich, dass sich Krankheiten oder Parasiten ausbreiten. Zudem leidet die Optik darunter.
Günstig ist ein Verschnitt zur Verringerung der Größe direkt während des Umtopfens. Mit entsprechender Vorsicht kann auch dieser aber jederzeit durchgeführt werden. Wichtig sind die folgenden Kriterien:

  • gute Belüftung
  • keine pralle Sonneneinstrahlung
  • trockene Luft
  • Wärme

Tipp: Das Abtrocknen der Schnittflächen kann auch unter idealen Bedingungen zwei bis drei Tage in Anspruch nehmen. Für diese Zeit sollte das Gewächs weiterhin trocken und warm stehen.

Ernte

Aloe vera kann sowohl äußerlich als auch innerlich angewendet werden. Die Blätter zu ernten kann daher ein häufiger Grund für das Schneiden ihrer Aloe vera sein. Einen Unterschied zu dem Schneiden aus anderen Ursachen gibt es dabei jedoch nicht.
Geschnitten wird von außen nach innen, sodass die ältesten Blätter zuerst abgenommen werden.

Vermehren

Auch wenn Stecklinge oder Ableger zur Vermehrung der Aloe abgeschnitten werden, unterscheidet sich das Vorgehen nicht. Die Schnittstellen sollten vor dem Einbringen in die Erde gut abtrocknen. Anderenfalls bildet sich Fäulnis oder Schimmel aber keine Wurzeln.

Aloe Vera vermehren

Häufig gestellte Fragen

Wofür eignet sich Aloe vera?

Bei Verbrennungen oder trockener Haut kann das Gel aus den Blättern als Pflegemittel verwendet werden. Eine orale Aufnahme ist aber ebenfalls möglich, um einen positiven Einfluss auf die Verdauung zu haben.

Warum sind beim Schneiden Handschuhe erforderlich?

Feste Arbeitshandschuhe verhindern, dass die harten, stacheligen Blattseiten Verletzungen erzeugen. Es hilft zudem, die Blattoberseite und -unterseite mit zwei Fingern zu fixieren. Hierdurch wird ein Abstand zwischen Haut und Fingern geschaffen.

Ist im Anschluss eine besondere Pflege erforderlich?

Diese empfiehlt sich nur, wenn Sie sehr viele Blätter abschneiden werden. Gießen und gegebenenfalls düngen sind dann angeraten. Wird die Pflanze während des Umtopfens verschnitten, sorgt die frische Erde für neue Nährstoffe.

Maria liebt die exotische Pflanzenwelt. Neben ihrem Zitronenbaum "John Lemon" findet man bei ihr Zuhause unter anderem auch ein Avocado-Bäumchen und eine Ananas-Pflanze.

Scroll Up