Gehe zur Startseite » Obstgarten » Beerenobst » Erdbeeren » Erdbeeren pflanzen: wie viel Abstand ist notwendig
Erdbeeren pflanzen mit Abstand

Erdbeeren pflanzen: wie viel Abstand ist notwendig

Die krautigen, ausdauernden Erdbeerpflanzen verwöhnen während der Sommermonate mit ihren roten, leckeren und süßen Früchten. Sie brauchen dazu nicht nur eine sorgfältige Pflege, sondern auch der Abstand beim Pflanzen von Erdbeeren spielt eine wichtige Rollen.

Video-Tipp

Auf den Punkt gebracht

  • richtiger Pflanzabstand erleichtert Pflegearbeiten
  • verhindert Krankheiten
  • Abstand zwischen Reihen mindestens 60 cm
  • im Beet Abstand der Pflanzen zwischen 20 und 45 cm
  • Abstand abhängig von Sorte

Auf ausreichenden Abstand achten

Der Pflanzabstand bei Erdbeeren (Fragaria) ist für einen erfolgreichen Anbau besonders wichtig. Er darf nicht zu eng, aber auch nicht zu weit sein. Beides hat schädliche Auswirkungen. So besteht unter anderem die Möglichkeit, dass bei einem sehr dichten Abstand der Pflanzen zueinander nach Regenfällen die großen Blätter der Erdbeeren nicht richtig abtrocknen können. Es entsteht dann ein feuchtes Milieu und Krankheiten, beispielsweise Graufäule haben eine leichtes Spiel.

Erdbeerpflanzen im Beet
Zu eng stehende Erdbeerpflanzen sind unter anderem anfälliger für Krankheiten aller Art.

Weitere Nachteile wären:

  • Pflanzen verschatten sich gegenseitig
  • unregelmäßige Ausreifung der Früchte
  • Ausbildung weniger und kleinerer Beeren
  • kein typischer Erdbeergeschmack
  • durch dichtes Laub schlechtere Erkennung von Krankheiten
  • häufiges Übersehen von Schädlingen

Dementgegen bringt ein ausreichender Abstand zwischen den einzelnen Pflanzen einige Vorteile mit sich wie

  • Erleichterung der Pflegearbeiten wie hacken
  • Verhinderung von Krankheiten und Schädlingen durch bessere Kontrolle der Pflanzen
  • schnelle Erkennung von oberirdischen Ausläufern und Entfernung dieser
  • zur Unkrautunterdrückung leichtere Ausbringung von Stroh zwischen den Reihen
  • beidseitige Ernte von sauberen Früchten

Hinweis: Beim Anbau sollten Sie die Fruchtfolge beachten. Erdbeeren dürfen nur alle vier Jahre auf dem gleichen Standort wieder angepflanzt werden.

Pflanzabstand im Gartenbeet

Bei den Pflanzabständen von Erdbeeren gibt es unterschiedliche Meinungen. Im Garten haben Erdbeeren häufig ihr eigenes Beet. Hier ist dann die Ausnutzung der vorhandenen Fläche besonders wichtig. Meist erfolgt der Anbau in so genannten „Drei-Reihen-Beeten“:

  • Reihenabstand 40 bis 45 cm
  • innerhalb der Reihe 25 bis 30 cm
  • Monatserdbeeren 15 cm
  • Pflege- und Ernteweg 60 cm
Erdbeerpflanzen im Beet
Erdbeerpflanzen im Beet

Die Abstände zwischen den einzelnen Erdbeeren können dabei natürlich aufgrund der verwendeten Sorten variieren. Als Faustregel für den Abstand von Erdbeeren beim pflanzen gilt hier für

  • großwüchsige Erdbeersorten wie „Sweet Mary“: 30 bis 45 cm
  • kleinwüchsige Erdbeersorten wie Walderdbeeren: 20 bis 25 cm

Beim Anbau von bodendeckenden Erdbeerpflanzen werden 4 bis 5 Stück pro Quadratmeter gesetzt. Monatserdbeeren können Sie auch gut als Beeteinfasssung setzen. Sie bilden hier kaum Ausläufer und bringen eine reiche Ernte.

Hinweis: Pflanzen Sie Erdbeerpflanzen nicht zu tief. Die Herzblätter müssen über der Erdoberfläche stehen, aber nicht zu hoch, sonst trocknen sie aus.

Kultur im Hochbeet

Gerade im Hochbeet muss die vorhandene Anbaufläche optimal genutzt werden. Auf einen Reihenabstand zwischen den einzelnen Erdbeeren muss hier nicht geachtet werden. Die Pflegemaßnahmen sind hier übersichtlich und es ist auch kein Ernteweg notwendig. Der ideale Pflanzenabstand in der Reihe liegt hier bei 25 cm. Falls Sie einen Anbau mit gewölbten Erdreich planen, können Sie den Abstand um 5 cm verringern.

Erdbeeren im Hochbeet

Anbau auf Balkon

Die süßen Früchte lassen sich auch leicht auf der Terrasse oder Balkon kultivieren. Allerdings muss der Standort auch hier in voller Sonne liegen, damit die Beeren schön süß und schmackhaft werden. Eine Verschattung der Erdbeerpflanzen ist zu vermeiden. Es gilt beim Balkon-Anbau von Erdbeeren folgende Abstände beim Pflanzen einzuhalten

  • in Reihe gepflanzte normale Sorten in Balkonkästen mindestens 20 cm
  • großwüchsige Erdbeersorten in Balkonkästen 25 bis 30 cm
  • in Balkonkästen gepflanzte Walderdbeeren 15 bis 20 cm
  • Hängeerdbeeren in Ampeln 25 bis 30 cm
  • Klettererdbeeren mit Spalier in Pflanztrögen 25 bis 30 cm
  • in Pflanzkübeln mit 20 cm Durchmesser und Tiefe drei Erdbeerpflanzen setzen
Erdbeeren in Balkonkästen
Erdbeeren in Balkonkästen

Hinweis: Auf dem Balkon kultivierte Erdbeerpflanzen müssen Sie regelmäßig ausputzen. Zum einen wird dadurch die Entstehung von Pilzkrankheiten vorgebeugt und anderseits kann die Pflanze ihre ganze Energie zur Bildung von Früchten einsetzen.

Häufig gestellte Fragen

Welchen Standort und Boden bevorzugen Erdbeeren im Garten?

Der Platz sollte in voller Sonne liegen und windgeschützt, aber nicht windstill sein. Der Boden muss locker, gut durchlüftet und durchlässig, sowie humusreich sein. Um den Boden aufzuwerten kann gut verrotteter Stallmist, Torfmull oder Kompost eingearbeitet werden. Weiterhin bevorzugen die leckeren Früchte einen neutralen bis schwach sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 5,5 und 6,5. Als Vorfrucht auf dem Standort eignen sich gut Obst- oder Gemüsekulturen.

Wann ist der beste Zeitpunkt Erdbeeren zu pflanzen?

Die beste Pflanzzeit für Erdbeeren ist der Spätsommer, Ende August bis Anfang September. Im Herbst sollte keine spätere Pflanzung erfolgen, da die Pflanzen zum Anwachsen noch viel Sonne benötigen. Werden sie später gepflanzt, können die Wurzeln faulen. Daneben ist auch ein Setzen im Frühjahr von April bis Mitte Juni noch möglich. Die Ernte kann dann bereits 10 bis 12 Wochen nach der Pflanzung erfolgen.

Welche Pflege brauchen Erdbeerpflanzen während der Saison?

Bei Trockenheit ist eine ausreichende Wässerung notwendig. Unkraut muss regelmäßig durch vorsichtiges hacken entfernt werden. Zwischen den Reihen ist eine Mulchung mit Rasenschnitt möglich. Anfang Mai wird allerdings zwischen diesen Stroh ausgebracht und nach der Ernte wieder entfernt. Dann erfolgt auch erst eine Düngung.

Können Erdbeeren auch in Mischkultur angebaut werden?

Ja. Erdbeeren können ohne weiteres mit anderen Gemüsesorten wie Porree oder Buschbohnen angebaut werden. Dabei ist jedoch darauf zu achten, dass keine Beschattung der Erdbeerpflanzen durch ihre Nachbarn erfolgt. Es sollte hier eine individuelle Festlegung der Pflanzabstände zueinander erfolgen. Dabei muss genügend Platz für die Pflege und Ernte vorhanden sein.


Scroll Up