Start Gehölze Laubgehölze

Laubgehölze

Fächerahorn

Wer von Gehölzen spricht, meint in den meisten Fällen Bäume und Sträucher, die über die Jahre verholzen und aus diesem Holz zu jeder Saison frisches Grün austreiben. Eine der typischsten Untergruppen dieser Pflanzen sind die Laubgehölze. Unter diesen werden alle Arten verstanden, die Blätter austreiben. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei diesen um immergrüne oder laubabwerfende Gehölze handelt, sie gehören alle dazu. Wenn Sie Laubgehölze im Garten halten wollen, müssen Sie bestimmte Punkte bei der Pflege beachten. Besonders wichtig für Laubgehölze ist der Standort, da diese je nach Taxa recht groß und ausladend werden können. Zum Beispiel können manche Edelkastanien (bot. Castanea sativa) Stammdurchmesser von bis zu sechs Metern bei einer Höhe von etwa 40 Metern erreichen, wenn sie einen geeigneten Standort über Jahrzehnte ihr Eigen nennen. Neben dem Standort dürfen Schnittmaßnahmen nicht vergessen werden. Viele Laubgehölze bilden Früchte aus. Zu den bekanntesten zählen zum Beispiel Äpfel.

Ist Hibiskus winterhart?

Ist Hibiskus winterhart? | Infos für Garten- und Kübelpflanzen

Schon alleine durch seinen Namen versprüht er einen Hauch von tropischer Exotic - der Hibiskus. Mit einer intensiven Farbenpracht und üppigen Blüten bereichert er...
Ist die Robinie giftig?

Wie giftig ist die Robinie? Gefahren für Kinder, Hunde und Katzen

Nicht umsonst trägt die Robinie, oder auch Scheinakazie, den kleidsamen Beinamen Silberregen. Mit ihren dekorativen, hängenden Blütendolden ist sie der Blickfang zahlreicher Parks und...
Harlekinweide als Hochstamm

Harlekinweide bekommt braune Blätter: was tun? | Krankheiten A-Z

Nicht umsonst trägt die Harlekinweide ihren Namen. Die auch als Salix Integra bekannte Art der Weiden überzeugt mit panaschierten Blättern, auffälligen Blüten und einer...
Ist Blauglockenbaum giftig

Ist der Blauglockenbaum giftig? Infos für Kinder und Haustiere

Wie der Name bereits vermuten lässt, überrascht der Blauglockenbaum während seiner Blütezeit mit einer Vielzahl eindrucksvoller, leuchtend blauer Blüten. Genau deshalb findet sich der...

Ist Japanischer Ahorn winterhart? | Anleitung zum Überwintern

Der Japanische Ahorn - Acer japonicum - stammt aus den Japanischen Bergregionen. Dort herrscht eine ähnliche Temperatur wie hierzulande, so dass er relativ problemlos...

Ist der Gemeine Schneeball giftig? | Infos zu Viburnum Opulus

Mit wunderschönen weißen Blütenbällen, die an einen Schneeball erinnern, bezaubert der Gemeine Schneeball im Frühling und Sommer in den hiesigen Gärten. Im Winter zeigen...
ist Zierapfel giftig

Ist der Zierapfel giftig? Infos für Kinder und Haustiere

Der Zierapfel gehört zu der Gattung der Äpfel, welche die botanische Bezeichnung Malus trägt. Zu dieser Gattung gehören viele prächtigen Sorten, welche eng mit...
Goldregen, Laburnum anagyroides

Wie giftig ist Goldregen? Das ist im Garten zu beachten

Die Goldregen (bot. Laburnum) gehören mit ihren charakteristischen goldgelben Blüten zu den beliebtesten blühenden Bäumchen in den gemäßigten Breiten. Gerade diese Blüten und deren...
Goldregen, Laburnum anagyroides

Wann blüht Goldregen? Alle Infos zur Blütezeit

Die Goldregen (bot. Laburnum) gehören mit ihren zahlreichen Blüten zu den schönsten Gewächsen, die in den deutschen Gärten zu finden sind. Jeder Blütenstand kann...
Hibiskus blüht nicht

Hilfe, mein Hibiskus blüht nicht – so bringen Sie ihn zum...

Hibiskus ist beliebt in Haus und Garten und präsentiert sich mit üppigen, prächtigen Blüten, die für einen einzigartig ästhetischen Aspekt sorgen. Manche Arten wie...
Hibiskus verliert Blätter

Hibiskus verliert Blätter/wirft alle Blätter ab: so können Sie ihn retten

Egal ob als Zimmerpflanze oder in Einzelstellung im mediterranem Garten, der Hibiskus ist in all seinen Arten ein gern gesehener Gast. Die charakteristischen Blüten,...
Blauregen blüht nicht

Was tun, wenn der Blauregen nicht blüht – 11 Tipps

Dank seiner langen Blütentrauben ist der Blauregen eine echte Augenweide. Umso mehr Kummer bereitet er dem Hobbygärtner, wenn er nicht oder nicht mehr blühen...
Bougainvillea richtig schneiden

Bougainvillea schneiden: im Herbst vor dem Überwintern

Die Bougainvillea (auch Bougainville oder Drillingsblume) ist eine subtropische Pflanze, die uns mit ihrem Farbenspiel im Sommer verzaubert. Die leuchtenden Farben stammen nicht von...
Hibiskus richtig vermehren

Hibiskus vermehren – so gelingt es durch Stecklinge/Ableger beim Eibisch

In vielen hiesigen Gärten steht der dekorative und beliebte Hibiskus bereits, der in den verschiedensten Formen kultiviert werden kann. Die beliebte Gartenpflanze ist nicht...
Engelstrompete richtig überwintern

Engelstrompete überwintern – so kommt sie bestens durch den Winter

Die Engelstrompete gehört zu den Nachschattengewächsen und ist im Herbst laubabwerfend. Da sie nicht frosthart ist und Temperaturen unter 0° Celsius ihr schaden, muss...
Jasmin schneiden

Jasmin schneiden – Zeitpunkt und Anleitung

Jasmin schneiden oder nicht? Bei jungen Gewächsen mag man sich diese Frage durchaus noch stellen, bei älteren Gehölzen wird die Notwendigkeit des richtigen Verschnitts...
Blauregen/Glyzinie ist erfroren

Blauregen/Glyzinie ist erfroren – was tun bei Frostschäden an Blüten?

Blauregen, auch Wisteria genannt, beeindruckt immer wieder durch seine Blütenkraft und seinen enormen Wuchs. Wisteria sind an und für sich sehr robuste Pflanzen, die...
Bougainvillea richtig überwintern

Bougainvillea in der Wohnung/im Haus überwintern – so gelingt es

Die Bougainvillea ist eine farbenfrohe Pflanze, die nach dem französischen Seefahrer Louis de Bougainville benannt wurde. Sie gehört zur Familie der Wunderblumengewächse und zeichnet...
Hibiskus richtig überwintern

Hibiskus überwintern – der beste Standort und Winterschutz

Der Hibiskus, auch Roseneibisch genannt, fasziniert insbesondere mit seinen wunderbaren Blüten. Bei uns muss Hibiscus rosa-sinensis unbedingt im Kübel kultiviert werden, da er, im...
Harlekinweide schneiden

Harlekinweide schneiden – Rückschnitt von Salix integra ‚Hakuro Nishiki‘

Harlekinweiden stellen weder an die Pflege noch an den Boden große Ansprüche. Sie erfreuen den Hobbygärtner mit ihren bunten Blättern und schnellem Wuchs. Wenn...
Blauregen, Glyzinie

Wie giftig ist Blauregen/Glyzinie für Menschen, Hunde oder Katzen?

Blauregen ist ein majestätischer Kletterstrauch, der Wuchshöhen von bis zu 20 Metern erreichen kann. Sein sommergrünes Laubkleid besteht aus dekorativen Fiederblättern. Im Frühling begeistert...
Blauregen, Wisteria schneiden

Blauregen schneiden – so sieht der ideale Rückschnitt der Glyzinie aus

Blauregen zählt zu den Blüten-Hochkarätern unter den Kletterpflanzen. Damit sich das prachtvolle Blütenmärchen in jedem Frühjahr wiederholt, verlangt das wuchsstarke Ziergehölz zwei Mal im...